Ralf Maucher – Gnosis

(c) 2014/2015

Traumatisierung und Irreführung

| Keine Kommentare

Daß “der kleine Indianerjunge” regelmäßig im 5. Chakra (Kehlchakra) Defizite hat – und daß sie aus der Erziehung bzw. Sozialisation stammen, habe ich schon beschrieben. “Kelten, Nordmänner, Wikinger usf.” haben in der Regel eine Störung näher an der Basis (1. Chakra, 3. Chakra), sie findet durch “den falschen Vater” etwa um das 4. Lebensjahr herum statt – und spaltet “einen Wuotan” ab, der bei Verletzung aus dem Schatten/Unbewußten heraus funkt.


Beide Neurotisierungen bzw. Traumatsierungen bringen ganze Völker auf Irrweg.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.