Ralf Maucher – Gnosis

(c) 2014/2015

Freß-, Sauf-, Rauch-, Sucht-, Gier- und Trieb-Dämonen

| Keine Kommentare

Schwächen im Menschen (= energetische und informative Fehlstellungen in der Aura/den Chakren) sind Schnittstellen zu astralen Kraftfeldern (= daimon bzw. Dämon). In Übergangszeiten werden die inneren Schwächen sowie die äußeren Verstärker stärker und auch die Übertragung von Impulsen (aus dem Astrale zur Erde und auf die Menschen) wird effektiver durchgeschaltet.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.