Ralf Maucher – Gnosis

(c) 2014/2015

Die Zertrümmerung des Kadmon-Corpus

| Keine Kommentare

Ich habe mir erst überlegt, von einer Dreiteilung zu sprechen:

  • von den unbewußten Magiern,
  • den bewußten Magiern und
  • den bewußten Priestern.

Und diese drei Gruppen als die derzeit auf der Erde lebenden Menschentypen bezeichnen. Unbewußte Magier, das sind Menschen, deren Fragmentierung so stark ausgeprägt ist, daß sie sich lediglich im Matrix-3-Bewußtsein bewegen können. Bewußte Magier, das sind welche, die einen mehr oder weniger (meist letzteres) klaren Zugang zu Matrix 3 haben und von dort aus auch Weichen für Matrix 4 stellen. Und die Priester, die einen (nach Möglichkeit) klaren Zugang zu Matrix 5 haben.

Doch ich habe mich entschieden dieses Modell etwas zu erweitern – und in ein Schaubild (mit Folgen) zu überführen:

kadmon corpus.jpg

Im Prinzip leben auf der Erde nämlich eher vier Typen (als drei). Zwischen den Magiern und den Priestern gibt es eine Schicht von von den Magiern (ihren Dämonen und dem Demiurgen – vgl. Gnosis) traumatisierten Seelen, deren Energien einerseits die Hexen und Hexer der Matrices 3 und 4 versorgen und andererseits immer wieder benutzt werden, um die Priester anzugreifen.

Logisch betrachtet kann es keinen sinnvollen Lebensraum geben, in dem das Niedere (das Böswillige und das Bösartige) das Höhere (das Wahre und Gerechte) benutzt und über es bestimmt. Auf der Erde ist das aber so: Hier regieren die Magier durch Manipulation der traumatisierten Borderliner über die Priester.

Ich habe einige Menschen kennengelernt, die die Erkenntnis schon hinter sich haben, daß sie benutzt und beschmutzt wurden. Teils Priester, teils traumatisierte Borderliner. Aber ich kenne auch einige, die es noch vor sich haben, herauszufinden, daß sie nur hier waren, um Ziel negativer Informationen (Karma- und Krankheitsdelegation) zu sein und um andere energetisch zu versorgen.

Es ist wichtig, nicht depressiv zu reagieren, sondern so schnell wie möglich wieder in die eigene Mitte und Kraft zu finden, nachdem klar geworden ist, “wo der Hund begraben liegt”. Schließlich wird die eigene Heilung sowie das Karma der bewußten oder unbewußten Magier nur aktiviert, wenn die Aura der traumatisierten Borderliner – und vor allem die Aura der Priester – kraftvoll in Takt ist.

Ich mache noch einmal darauf aufmerksam, daß die Blickrichtung allein auf die mächtigen “Illuminaten”, die außerirdischen Reptiloiden usf. das wesentliche übersieht: Die vielen kleinen Inkarnate des Demiurgen und die vielen, die sich ihm feige beugen. Sie sind es in größerem Maße als die erstgenannten, die für unsere heruntergekommene Unrechts-Wirklichkeit verantwortlich sind.

Diesen Artikel habe ich in einem Video vorskizziert – dort gibt es noch einen Abschnitt, in dem ich auf das Verhältnis von Licht und Wirklichkeit eingehe. Das Licht für die Wirklichkeit (auch die äußere Wirklichkeit) kommt von den Matrix-5-Verbundenen. Ich habe in diesem Video die Frage gestellt, ob es nicht Strategie des Lichts war, “Wahrheit und Weisheit auf die Welt zu bringen” und – für den Fall, daß diese nicht angenommen würden, sondern die Boten nur benutzt und beschmutzt würden – und sie ausgebeutet würden bis zum körperlichen oder seelischen Ende (siehe Artikel “Krebs und Burnout”), dann mit derem Lebensende passiv zuzusehen, wie die Hexen und Hexer selbst ihre betrügerische Matrix auszulöschen. Denn genau das geschieht, wenn kein Licht mehr da ist, um die Struktur zu halten: Die Matrix korrodiert immer schneller und sie bricht dann durch.

Die Menschen hätten dann selbst entschieden: Das Licht von Wahrheit und Weisheit – oder das Feuer des Nieder- und Untergangs.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.