Ralf Maucher – Gnosis

(c) 2014/2015

Baphomet-Leugnung, Baphomet-Angst

| Keine Kommentare

Die Angst hat zwei Schwellen: Die an der sie nicht mehr wahrgenommen wird, weil sie so groß ist – und die, an der sie nicht mehr wahrgenommen wird, weil sie weg ist. Dazwischen liegt ein Kontinuum von mehr oder weniger großer Angst und und mehr oder weniger Bewußtsein.

Bezogen auf Baphomet bedeutet dies: Auf der linken Seite der Skala liegt die Baphomet-Leugnung. Und in der Mitte die Baphomet-Angst.

Beide Reaktionen auf den Widersacher sind der Boden der Apokalypse des Geistes, der Seele und vielleicht auch der Materie. Nur, wenn Baphomet erkannt wird – und wenn sich der Mensch ihm/ihr nicht beugt, sind stabile Innen- und Außenwirklichkeiten möglich.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.