Ralf Maucher – Gnosis

(c) 2014/2015

Der Schatten der Erlöser…

| Keine Kommentare

Heute ist mir eine interessante Synchronizität begegnet: An einem Ferienhaus fiel der Buddha (im Bild) ins Auge. Auf dem Weg zum Garten befand sich eine andere Statue – mit einem demütig kauernd Meditierenden.

Aber wenn man um die Ecke ging – und die Hausrückseite betrachtete, waren an der Wand zwei Hexen-Masken und weitere Abbildungen von Hexen.

Wenn diese Begegnung hermetische Bedeutung hat, dann wird man Formen des Buddhismus finden (oder Buddhisten), die im Schatten diese Hexe tragen. Wenn der historische Buddha nicht im geistigen Ziel war, wird man die hexenhafte Zerrform des Buddhismus fast überall finden.

Wenn nicht, oder wenn man den kosmischen Buddha zugrundelegt, ist immer noch möglich, daß weitestgehend klare Buddhistinnen oder Buddhisten “eine Hexe” im Umfeld haben, die ihnen den letzten Erfolg nicht gönnen wird.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.