Ralf Maucher – Gnosis

(c) 2014/2015

Zwei Träume

| Keine Kommentare

Von zwei Träumen möchte ich berichten. Ich schlief an einem Ort, von dem mir „ein Krieger“ über die dort mehrfach erlebte Intensivierung des Traumgeschehens berichtet hat.

Im ersten Traum hatte ich Kontakt zu einer „älteren Sekretärin“, die mir einen Brief an meine Mutter weitergab, daß sie so nicht mehr mitmache. Nun würden im Haus meiner Mutter weitere Tiefgaragen gebaut – und sie würden außerhalb der Reihe weitergegeben. Das Haus selbst (es stand in einer Großstadt) sei marode, man könne den Bewohnern nicht trauen – und die Machenschaften seien korrupt. Sie mache nicht mehr mit, sie sagte u.a., sie sei die erste Geige und die Trompete von Jericho – und egal, was aus ihr jetzt werde – sie mache nicht mehr mit.

Hermetisch würde dieser Traum gedeutet mit einer weiblichen Position auf Matrix 4, die die Seiten (von den Illuminaten hin zur Wahrheit) wechselt, mit Mutter Erde/Gabriel, die mit der Illuminaten-Grundstruktur (Großstadt) zusammenarbeitet – und mit dem aufrichtigen Versuch, eine Korrektur durchzusetzen.

Im zweiten Traum war ich bei einer traumatisierten Frau – die Polizei suchte bei ihr nach mir. Nach dem ersten Mal klingeln ging der Polizist wieder weg, beim zweiten Mal kam er zur Türe herein – und ich begrüßte ihn. Ein Hausmeister war dabei – er scheint die Weiche für diese Situation hergestellt zu haben. Ich mache den Polizisten auf das wirre Weltbild des Hausmeisters aufmerksam. Der Polizist sagt, ich solle mich nicht so anstellen – er habe schließlich meinen Blog gelesen. Nun denn… Dann sage ich dem Polizisten, er solle bitte protokollieren, daß ich nicht versucht habe, über den Balkon zu verschwinden, obwohl ich von seinem Kommen wußte. Das sei sowieso nicht möglich gewesen, sagt er und zeigt durchs Fenster auf mehrere Beamte, die hinter Büschen postiert waren.

Hermetische Deutung: Beim Versuch eine weibliche Traumatisierung auf Matrix 4 aufzulösen, konnte das demiurgische System (vgl. Gestapo) eine Situation herstellen, in der mein Handlungsspielraum dann sehr beschränkt werden konnte – und meine Argumente wurden überhört.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.