Ralf Maucher – Gnosis

(c) 2014/2015

Blutabnahme und Manipulation

| Keine Kommentare

Ein Heiler vom Blautopf benutzt Blut, um „radionisch“ ins Quantenfeld (einer Seele) einzugreifen. Wenn er kein Scharlatan ist (und ich sehe durchaus die Möglichkeit, daß sein Ansatz funktioniert ;-) ), dann folgt umgekehrt daraus auch, daß es möglich ist, mit Blut Überlagerungen und Manipulationen auszulösen oder zu verstärken.

Und tatsächlich habe ich immer wieder plötzlich „notwendige“ Blutabnahmen in kosmologischen Entscheidungszeiten beobachtet – die von einer Bewußtseins- bzw. Bewußtheits-Veränderung gefolgt waren.

Damit ist neben der Narkose auch ein anderer Wege der demiurgischen Manipulation angesprochen.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.