Ralf Maucher – Gnosis

(c) 2014/2015

Hexenphrasen

| Keine Kommentare

Ich habe gerade in letzter Zeit einige Korrespondenz aus Hexenphrasen erhalten.

Darunter fallen z.B. verbale Stereotypen, die verhindern, daß man sich der wahren Gefühle (oder Gedanken) zu einer Erfahrung stellen muß. “Er war der Größte.” “Sie hat gekämpft bis zuletzt.” usf.

Oder den Abwehrgrundmustern: “Ich verstehe das nicht.” bzw. “Das kann man/konnte ich nicht wissen.” sowie “Da habe ich mich mißverständlich ausgedrückt.”

Hexenphrasen werden von Frauen ebenso verwendet wie von Männern, deren Anima eine Hexe ist oder die von Hexen überlagert sind.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.