Ralf Maucher – Gnosis

(c) 2014/2015

Der weibliche und der männliche satanische Mensch

| Keine Kommentare

Daß der satanische Mensch der ist, der der Läuterung bedarf, folgt aus dem von mir beschriebenen Verhältnis von Engel und Mensch – vor dem Hintergrund verschiedener Schilderungen des Engelfalls.

Doch statt diese Läuterung zu leisten, gibt es satanische Menschen, die sich dem Demiurgischen verschrieben haben.

Da sind von der Seelenwurzel nicht nur die „männlichen Indianer“ zu nennen, die gemeine Sache „mit dem weißen Mann“ machen, sondern auch v.a. die weiblichen Inkarnate Satans (aus allen Seelenwurzeln), die sich regelmäßig für Familie und Magie entscheiden, wo Ethik und Religion die wahren Ziele wären.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.