Ralf Maucher – Gnosis

(c) 2014/2015

Juli 17, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Das Geistige in den Fängen des Magischen

Das im Nachbar-Artikel über die magische Frau Gesagte, läßt sich auch verallgemeinern – und man kann vom Geistigen, das in den Fängen des Magischen ist, sprechen.

Diesen Mißbrauch sieht man in vielen Fällen – und er ist auf beide Geschlechter verteilt: Die geistige, weibliche Elfe, die vom bösen Mann kontrolliert wird – und auch den geistigen, männlichen Engel, der Tisch und Bett mit der Hexe teilt…

Juli 17, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Die magische Frau

Es ist nun einmal wirklich so, daß es “die” magische Frau gibt, die glaubt, daß sie “den” Mann (bzw. einen bestimmten Mann) benutzen darf – wie sie will.

Wem gegeben ist, diesen Mechanismus zu durchschauen, der erkennt vieles Grausige:

Nicht nur, daß diese magische Frau bei sich selbst alle emotionalen und kognitiven Reaktionen strikt in ihr Wahnsystem einpaßt. (Sie hat nie etwas Schlechtes getan, sie ist immer im Recht, sie hat keinen Schatten, sie tut ja nur, was ihr erlaubt ist, sie ist ja voller Liebe usf.)

Sondern auch, daß sie das bei anderen tut: Da wird nicht nur ein cum-laude-Naturwissenschaftler zum unbelehr- und unbeirrbar Wahnsinnigen, sondern auch ein talentierter Publizist bleibt in seiner politischen Arbeit strikt in den von ihr gesetzten Erkenntnisgrenzen.

Diese magische Frau arbeitet mit Netzen (sie hat daher interessanterweise regelmäßig Spinnenangst!), die sie auslegt, so daß der Verhaltens- und Erlebensraum eines von ihr beanspruchten Mannes nicht aus ihrer Manipulation herausfindet. Tut er es dennoch, greift diese Frau in der Regel ins Dämonisch-Demiurgische aus – und läßt den aus ihrer Kontrolle sich Bewegenden von dort bestrafen.

Für die Menschheit wird viel davon abhängen, ob die magische Frau bereit ist, ihre in den Schatten und das Unbewußte verlegten Absichten und Weichenstellungen in einem Prozess der Selbsterkenntnis verfügbar zu machen – und zu bearbeiten.

Juli 16, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Nun denn…

Diese Filmskizze macht noch einmal darauf aufmerksam, daß es unabdingbar ist, sich dem Schatten zu stellen – und dort im Kernschatten zu erkunden, inwieweit man sich feige oder böswillig als Opfer oder Täter mit dem Demiurgen eingelassen hat.

Get the Flash Player to see this content.

Juli 16, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Schatten – Magiker – Karmiker (korrigierter Link)

In diesem Film wird besprochen, daß das Demiurgische nicht der Schatten des Divinen ist. Anders als es die Zwangsvergemeinschaftung des Divinen mit dem Demiurgischen beabsichtigt, ist eben nicht alles Projektion, was einem Menschen (auf Erden) begegnet, sondern nur der Teil, der karmisch ist – und nicht der magische.

Ohne den Fehler zu machen, Hildegard von Bingen die Bearbeitung “ihres Schattens” oder der “ihres bis ins Sexuelle begehrten Meisters” zu attestieren, wird aufgezeigt, daß die Unterscheidung zwischen magischer Wirklichkeit und karmischer Wirklichkeit – wie sie mit den Begriffen Magiker und Karmiker in der aktuellen Entwicklungsarbeit im Blog herausgearbeitet wird, auch schon bei ihr angelegt ist.

Get the Flash Player to see this content.

Juli 16, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Das Heilige und die Hildegard…

Hildegard von Bingen wird von vielen verehrt – und wie in anderen Fällen merkt die Fan-Gemeinde nicht, was am Idol nicht stimmt. Die historische Hildegard war – eine überhebliche Seele, die in demiurgischer Verblendung einem demiurgischen Blender nachgefolgt ist – und mit schwerem Schatten in schwerer Spaltung gelebt und gelehrt hat.

Wenn die katholische Kirche nicht das Konzept von Wiedergeburt zwischen 450 und 550 aus ihrer Lehre ausgemerzt hätte, könnte die Läuterungsnotwendigkeit bei Heiliger und Anhänger(inne)n leichter bearbeitet werden.

Ich werde diesen katholischen Mangel im Folgenden ausgleichen – und die notwendigerweise erfolgende Reinkarnation einer Scheinheiligen herausarbeiten, die aus einer überschießenden Heiligkeit erfolgt.

Ich mache es ihr und mir einfach – und verwende ausschließlich Begriffe, die von Hildegard selbst stammen.

Hildegards Soll- und Selbstbild im 12. Jahrhundert war folgendermaßen:

Hildegard von Bingen, Selbstbild, Soll 1150

Und hier haben wir Hildegards Schatten – und die aus ihm für das 21. Jahrhundert folgende Reinkarnation:

Hildegard von Bingen, Schatten, Reinkarnateion 2015

Im übrigen möchte ich darauf hinweisen, daß Hildegard von Bingen Teil einer wesentlich zerrissenen Komplex-Seele ist, die durch Aura-Risse und Dimensionsbrüche einen fehlerhaften Zugang zu höheren, spirituellen Wirklichkeiten hatte.

U.a. ist die von ihr übermittelte Schrift vermutlich tatsächlich eine echte und “außerirdische Schrift” – die sie von einem männlichen Außerirdischen (mit dem sie in einer Art Liebesbeziehung stand) erhalten hat.

Und sie hat diese im Prinzip wahre, diagonale Liebesbeziehung pathologisch und im Banne von Baphomet waagerecht auf Jesus projiziert und abgesenkt.

Logischerweise stehen für eine heutige Reinkarnation von “Hildegard und ihrem Außerirdischen” eine Bearbeitung der einstigen eigenen Fehler und  vor allem der baphometischen Einflüsse an.

Eine Fortsetzung der alten Irrtümer bzw. des Betrogenwerdens sowie Betrügens wäre keine gute Lösung und würde zu einer weiteren grausamen Inkarnation führen.

Juli 16, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Die nichtaufgehende Rechnung

Die kleinen Magier (Esoteriker und Konfessionelle) dachten, sie können warten, bis die großen Magier ihre irdische Macht an die Wand fahren – und sie dann übernehmen. Aber das ist eine Rechnung, die nicht aufgeht. Der Demiurg und seine “großen Magier” haben von vorneherein mit der magischen Mitarbeit der Kleinen, Dummen gerechnet – und sacken sie nun mit ein.

Nur durch einen Verzicht auf Magie wäre die Macht des Demiurgen zu brechen gewesen. Jede Form von Magie (auch so benannte “weiße Magie”) macht den Demiurgen stark.

Juli 15, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Schatten – Magiker – Karmiker

In diesem Film wird besprochen, daß das Demiurgische nicht der Schatten des Divinen ist. Anders als es die Zwangsvergemeinschaftung des Divinen mit dem Demiurgischen beabsichtigt, ist eben nicht alles Projektion, was einem Menschen (auf Erden) begegnet, sondern nur der Teil, der karmisch ist – und nicht der magische.

Ohne den Fehler zu machen, Hildegard von Bingen die Bearbeitung “ihres Schattens” oder der “ihres bis ins Sexuelle begehrten Meisters” zu attestieren, wird aufgezeigt, daß die Unterscheidung zwischen magischer Wirklichkeit und karmischer Wirklichkeit – wie sie mit den Begriffen Magiker und Karmiker in der aktuellen Entwicklungsarbeit im Blog herausgearbeitet wird, auch schon bei ihr angelegt ist.

Get the Flash Player to see this content.

Juli 14, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Die Lichtdruiden-Essenz: Aura-Virus, Soma-Virus und Phytotherapie… (Erinnerung)

Vom Soma-Virus, das zu einem Aura-Virus gemacht wurde, habe ich bereits berichtet. Auch, daß durch diese Verschiebung Engel bzw. engelverbundene, wahre Menschen angesteckt und abgesenkt werden sollen.

Es handelt sich bei diesem Vorgang um eine magische Manipulation – und daher ist von „den Lichtdruiden“;-) rechtzeitig eine Essenz empfohlen worden. Natürlich biete ich die auch für andere an.

Bitte wenden Sie sich an Dr. Markus Schmid persönlich von der Firma Puravita in Inning: Telefon +49 (0)8143 998779 und fragen Sie ihn nach Lieferung. (32 ml für 32 Euro)

Falls es Schwierigkeiten gibt, kann man auch das Kontaktformular nutzen und sich bei mir melden.

Juli 14, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Jagdschloß

Go get Adobe Flash Player!

In einem System,
dessen Agenten Probleme haben,
wenn jemand besser ist,
und nicht sauber handeln,
sondern das Gute unterdrücken,
wird der Beste von allen gejagt.
Das ist halt so,
da kann man wohl nichts machen,
außer enden und beenden.

Innen und außen: Jagdschluß.

Go get Adobe Flash Player!

Juli 14, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Den anständigen Menschen eine anständige Wirklichkeit zurückgeben

Das ist schon abartig: Da sitzen die EU-Pfeffersäcke, nachdem sie in Luxus-Limousinen herangekarrt wurden, in Gremien und Gipfeln und nehmen den einfachen Menschen die schmale Margarine vom Brot, bevor sie sich wieder ans fette Catering-Büffet begeben.

Anständig und gutartig wäre es, den anständigen Menschen eine anständige Wirklichkeit zurückzugeben. Den Bauern wieder ganz „zu bezahlen“, was und wofür sie arbeiten. Nämlich für das, was wirklich zählt. Und vielen anderen auch, die für uns alle tun, was wirklich notwendig ist.

Juli 14, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Schatten, Wirklichkeit, Politik

Man ist sehr schnell in politischen Dimensionen, wenn man sich mit dem Schatten beschäftigt. Im wesentlichen kann man zwischen zwei Gruppen unterscheiden:

  • Diejenigen, die so tun, als gebe es keinen Schatten – und
  • diejenigen, die so tun als gebe es diesen Schatten nicht.

Wenn man sich klar macht, daß Wirklichkeit (eben auch) aus dem Schatten geboren wird, dann wird es dann problematisch, wenn man (demokratische) Mehrheitsentscheidungen als Grundlage der Wirklichkeit erlaubt.

Eine falsche – und also irrige bzw. betrügerische Wirklichkeit entsteht dann, wenn diejenigen, die so tun als gebe es keinen Schatten bzw. „diesen“ Schatten nicht, in der Mehrheit sind – und wenn diese Mehrheits-Beschlüsse sich über alles legen.

Juli 13, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Resonanz, Synchronizität, Hermetik, Bedeutung?

Bedeutet das etwas?: Auf Position 15 in der Google-Recherche zu einem mir bekannten Namen erscheint folgendes Snippet:

Google-Financial-Karma

Diese Begriffe fallen ins Auge: Financial Karma. Und Spiritis Publishing.

Die lexikalische Bedeutung von Financial Karma ist klar. Bei Spiritis Publishing ist es etwas anders: Spiritus (Geist, Seele) folgt der U-Deklination – es ist daher etwas unklar, wie es zum Spiritis in diesem Namen kommt. Google gibt unter Spiritis Publishing eine religiöse Gemeinschaft aus.

Andere, weiter gehende Bedeutungen – wie sie z.B. im Rahmen von Hermetik, Synchronizität und Resonanztheorie bekannt sind, können sicher auch interessant sein. Hier wäre die Frage zu stellen, ob es einen verborgenen inneren Zusammenhang zwischen Geld (Vermögen) und den genannten Personen gibt.

Hermetisch können die wiedergegebenen Chiffren als Schuld, als notwendige Wiedergutmachung, als Offenbarung des Geistes usf. gedeutet werden. Es wäre doch einigermaßen erstaunlich, wenn sich eine solche Auslegung berechtigt zuordnen ließe.

Für mich ist es übrigens schon überaus erstaunlich, daß es dieses Google-Snippet überhaupt gibt.

Juli 12, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Ein Hysteriker ohne Lösung?

Wer sich obigen Film ansieht, dem stellt sich aus Sicht der Gnosis und der analytischen Psychologie die Frage, ob wir hier nicht doch einem Hysteriker ohne Lösung begegnen – und eben nicht einem Menschheitslehrer.

Etwas weiter verankert, kann vermutet werden, daß Dahlke ein demiurgischer Gewinnler ist, der die Projektion der Wirklichkeit in den Grenzen des Demiurgen akzeptiert (und nicht durchschaut) hat, um jahrzehntelang auf Bühnen und in Medien Geltung und Geld zu erlangen. Man kann sich kaum dagegen wehren – den Vortrag als einen Beleg einer hysterischen Phase zu erkennen, die vor dem anstehenden Zusammenbruch kommt.

Interessant auch die im Vortrag in sich inkonsistene implizite bzw. explizite Verwendung der Begriffe Projektion und Schuld. Und ebenso interessant die Vorausschau und angedeutete Abwehr der Erkenntnis einer “viel größeren Verschwörung”.

Juli 12, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Aus europäischer Warte

Aus der Sicht der “auf Europa lebenden” Jupiter-Engel ist Gabriel (und mit/in ihm Jesus) der Göbbels des Demiurgen.

Juli 12, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Aufhalten

Der Fall der Menschheit wäre nur aufzuhalten, wenn jeder Mensch seinen je dämonischen Anteil anerkennt und bearbeitet: Also nicht: „Mit mir ist alles in Ordnung – und ich setze mich durch“, sondern: „Mit mir ist etwas nicht in Ordnung und ich bringe das in Ordnung“.

Juli 12, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Der weibliche und der männliche satanische Mensch

Daß der satanische Mensch der ist, der der Läuterung bedarf, folgt aus dem von mir beschriebenen Verhältnis von Engel und Mensch – vor dem Hintergrund verschiedener Schilderungen des Engelfalls.

Doch statt diese Läuterung zu leisten, gibt es satanische Menschen, die sich dem Demiurgischen verschrieben haben.

Da sind von der Seelenwurzel nicht nur die „männlichen Indianer“ zu nennen, die gemeine Sache „mit dem weißen Mann“ machen, sondern auch v.a. die weiblichen Inkarnate Satans (aus allen Seelenwurzeln), die sich regelmäßig für Familie und Magie entscheiden, wo Ethik und Religion die wahren Ziele wären.

Juli 12, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Wohin es fällt

Die Klärungen scheitern, weil sie in ein System aus 23, 34 und 66 fallen; es sind Gabriel und Satan, die alles, was es an reiner Information und gesunder Energie gibt, mit Hilfe von Baphomet hinabziehen, statt sich in ihr Karma zu einzufügen.

Dies geschieht auf Kosten von Planeten-Engeln (wie z.B. Venus-Engel oder Jupiter-Engel).

Juli 9, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Die Lichtdruiden-Essenz: Aura-Virus, Soma-Virus und Phytotherapie…

Vom Soma-Virus, das zu einem Aura-Virus gemacht wurde, habe ich bereits berichtet. Auch, daß durch diese Verschiebung Engel bzw. engelverbundene, wahre Menschen angesteckt und abgesenkt werden sollen.

Es handelt sich bei diesem Vorgang um eine magische Manipulation – und daher ist von „den Lichtdruiden“;-) rechtzeitig eine Essenz empfohlen worden. Natürlich biete ich die auch für andere an.

Bitte wenden Sie sich an Dr. Markus Schmid persönlich von der Firma Puravita in Inning: Telefon +49 (0)8143 998779 und fragen Sie ihn nach Lieferung. (32 ml für 32 Euro)

Falls es Schwierigkeiten gibt, kann man auch das Kontaktformular nutzen und sich bei mir melden.

Juli 9, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Hau ab Du Drecksau!

Falsche Propheten und Gurus sind in der Regel gewalttätig und saugen Energien wie Vampire. Aber das merken Anhänger nicht, weil diese Vorgänge außerhalb des Bewußtseins in der Schatten-Aura ablaufen.

Hellhörige können die satanische Unterdrückung aus der Aura z.B. wahrnehmen mit Sätzen wie “Hau ab Du Drecksau!” Hellfühlige „spüren“ Schläge auf die Aura usf.

Juli 6, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Die Korrektur der Energieflüsse

Alle Ordnung und alle Unordnung bildet sich in den Energieflüssen ab. Daher braucht man nur je die Frage zu stellen „qui bono“, „wem nützts?“, oder anders bei wem kommt „Energie“ an, um zu erkennen, welches Spiel gespielt wird.

Es steht außer Frage und es ist offensichtlich, daß zwischen den drei Oktaven des Lebendigen:

  • dem Geist,
  • der Seele,
  • dem Körper/der Materie
  • ein Fluß vom Geistigen zum Seelischen sowie
  • ein Fluß vom Seelischen zum Materiellen

stattfindet. (Siehe hierzu auch das „Ordnungsschema der Wirklichkeit“)

Wahre Ordnung ist es, wenn sich das Geistige in der Materie abbildet – und tiefste Unordnung ist es, wenn das Materielle keinen Zugang mehr zum Geistigen hat.

Man kann es drehen und wenden wie mal will: Eine Korrektur der Energieflüsse ist notwendig in Zeiten, in denen diese Verbindung fehlt, wenn man für die Ordnung den Anspruch an Wahrheit und Gerechtigkeit nicht fallen läßt.

Es geht dabei um die Umkehr des Bisherigen. Nicht mehr der Geist versorgt die Materie, sondern die Materie versorgt wieder den Geist.

Wenn diese Gerechtigkeitsleistung „die Versorgung des Geistes“ verweigert wird, passieren mehrere Dinge: Erst schwindet der Geist, dann gehen die Geistigen und das Geistige (sie waren Speicher des Geistes) unter – dann die Seele (sie wird in aggressive und depressive Dissoziationen getrieben) – und schließlich Körper (somatische Krankheiten) und Materie (Unfälle und Katastrophen).

Es ist der Geist, der unsere Wirklichkeit zusammenhält – eine innere Kohärenz herstellt und eine äußere Verbindung mit Schöpfung und Gott. Und es sind die Geistfresser und die sich hinter dem Materiellen verschanzenden Betrüger, die unsere Wirklichkeit zerstören – und die Verbindung mit höheren Prinzipien unterbrechen.

Ich habe viel unternommen, um auf diesen Mechanismus hinzuweisen – und mit vielen gesprochen und verhandelt, denen es ein Leichtes gewesen wäre – Materielles wieder zurück ans Geistige zu geben, aber das war bis auf wenige Fälle wirkungslos. (Und es waren dann nicht die, denen es wirklich leicht gefallen wäre.)

Am Ende wird die Gier die Gierigen fressen, sagt man… So wie es aussieht, wird sie das nun tun, nachdem sie versäumt hat, den Geist und die Geistigen im System zu halten. Sie hat sie stattdessen unter den haarsträubendsten Konstruktionen zu Schuldigen und Sündenböcken gemacht, damit sie diese ohne Skrupel fertigmachen konnte.