Ralf Maucher – Gnosis

(c) 2014/2015

Mai 28, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Damit hier noch was geht…

In “dieser baphometischen Wirklichkeit” mit ihren vergifteten und energetisch entwerteten Nahrungsmitteln und ihrer globalen Verstrahlung kommt niemand in eine bessere Welt: Nicht in eine innere, nicht in eine äußere und nicht in eine jenseitige. Auch nicht durch Meditation oder Nahrungsergänzungmittel. … Weiterlesen

Oktober 12, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Wie kommt es, daß Sie in dieser Situation sind?

Von einem klugen Menschen wurde ich gefragt, “Was ist schief gelaufen, daß ein Mensch wie Sie in so einer Situation ist?” Ich sagte ihm: “Die Welt ist schief gelaufen.” Und erläuterte ihm dann in welchem Mißverhältnis “Vernunft und Anstand” zur … Weiterlesen

Oktober 10, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Man kann auf der Erde schon leben…

Man kann auf der Erde schon leben… Ich werde immer wieder angefeindet, weil ich auch auf bittere Wahrheiten hinweise. Unter anderem wurde mir aktuell vorgeworfen, daß ich ja völlig menschen- und lebensfeindlich sei. Unsinn. Richtig ist folgendes – und das … Weiterlesen

September 30, 2014
von Ralf Maucher
5 Kommentare

Solange ihr euch weigert…

Solange Ihr Euch weigert, den eigenen satanischen Anteil anzusehen -’ und die uns umgebende baphometische Wirklichkeit zu erkennen, wird das nichts – mit einer individuellen Korrektur – oder einem globalen Erwachen.

April 29, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Nur Hexen glauben an Jesus

“Nur Hexen glauben an Jesus.” Weil die Erde ein demiurgischer Lebensraum ist – erscheint in ihm das Magische als das Religiöse. Dieser Schein ist hartnäckig: Es ist nämlich nicht leicht zu erkennen, daß Esoterik und Glaube pseudoreligiöse Zerrbilder des Widersachers … Weiterlesen

April 11, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Erbgut, Geburt, Betrug – eine Erinnerung an Mandi

Wir werden so um 16 oder 17 gewesen sein – mein Mitschüler Mandi Volk und ich – und er machte mich damals aufmerksam, daß “Geburt” und “Betrug” Anagramme waren. Ich habe im Gespräch noch das dritte “Erbgut” beigetragen. Mit dem … Weiterlesen