Ralf Maucher – Gnosis

(c) 2014/2015

Juni 8, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Hexenphrasen

Ich habe gerade in letzter Zeit einige Korrespondenz aus Hexenphrasen erhalten. Darunter fallen z.B. verbale Stereotypen, die verhindern, daß man sich der wahren Gefühle (oder Gedanken) zu einer Erfahrung stellen muß. “Er war der Größte.” “Sie hat gekämpft bis zuletzt.” usf. … Weiterlesen

Mai 10, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Einsichtslosigkeit gegenüber eigener Fehlentwicklung

In der Regel sind alle spirituellen Traditionen nicht nur im Fallen begriffen (von der Erfahrung zum leeren Ritual-Verhalten und toten Buch-Wissen), sondern mehr noch von einer grandiosen Einsichtslosigkeit gegenüber eigener Fehlentwicklung getragen. Auf diese Weise wird die Chance verpasst aus … Weiterlesen

April 30, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Paradigma-Wechsel

Es bedarf nicht eines Paradigmen-Wechsels vom Materiellen zum Esoterischen, sondern vom Esoterischen zum Wahren. Wahrheit ist gnostisch und Matrix-5-Verbundenheit. Eine Veränderung hin zu einer besseren Welt gelingt dann, wenn es möglich ist, Suchende hin zur Matrix 5 zu entwickeln, selbst … Weiterlesen

April 27, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Offensichtlich “der Bruder”

Man findet den Bruderzwist als universelles Thema in den Mythen der Welt. Und spirituell Be-weg-te finden ihn in der Regel auch in ihrer unmittelbaren Erfahrungswirklichkeit. Eine interessante Beobachtung aus diesem “geistigen Krisen-Gebiet” möchte ich mitteilen: Man findet nicht selten heraus, … Weiterlesen

April 7, 2015
von Ralf Maucher
Kommentare deaktiviert

Nur bis zur konvenierenden Emotion

Es ist nicht selten, daß Menschen eine Situation nur bis zur „konvenierenden Emotion“ ‘heranlassen’: Wenn jemand etwas für ihn Unangenehmes wahrnimmt oder erlebt, dann geht es z.B. nur bis zur Wut (über das Erfahrene), die dann ausgelebt (körperliche Gewalt) mit … Weiterlesen

Januar 11, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Verbindungen: Matrix 4, damit man “erfährt”, daß da was ist

Es geht im Leben um Verbindungen: Zu Matrix 4, damit man weiß, daß da was ist. Zu Matrix 5, damit man weiß, was da ist. Matrix 4 ist Magie. Matrix 5 ist Religion. Plan A: Für Matrix-3-Verhaftete ist die Aufgabe, … Weiterlesen

Dezember 15, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Die heidnische Hexe, die meint, ihr gehöre die Welt

Ich bin in der glücklichen Lage, unmittelbare und mittelbare Erfahrungen mit Wahrheit, Irrtum und Betrug zu machen. Eine der besonders erkenntisbringenden Erfahrungsketten aus dem letzten Quartal ist die mit “heidnischen Hexen” (genauer mit Inkarnaten eines wahrnehmungs- und austauschgestörten weiblichen Archetypus … Weiterlesen

November 6, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Das Problem Bewußtsein

Das Bewußtsein eines aufgeklärten, rationalen Menschen ist ein Problem. Es ist sogar “das Problem”. Denn es ist Teil der demiurgischen Wirklichkeit – es wird weder divine Wirklichkeit erkennen noch wird es sie schaffen. Daher waren die meisten Versuche von Propheten … Weiterlesen

Oktober 8, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Mehrfache Synchronizitäten “zum Zwischenreich”

Gestern wurde ich zwei Mal angesprochen zum Thema Zwischenreich. Zwei ganz einfache Menschen berichteten ungefragt über eigene Erfahrung mit Toten: Diese hatten sie im Traum bzw. im Geiste aufgesucht, um über deren Tod zu informieren. Einer der beiden nannte auch … Weiterlesen

September 17, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Die Verletzenden

Was hier noch lebt – und nicht den Bewußtseinsraum Matrix 5 erreicht hat – ist ein Verletzender. Anderes lebt hier nicht mehr. Daher wäre es äußerst sinnvoll, wenn diese Verletzenden eine Erfahrung mit einem hohen Bewußtseinsraum auf Matrix 4 machten. … Weiterlesen

Mai 27, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Warum müssen wir das alles erleben?

“It was never meant to be so hard…”, habe ich vor vielen Jahren in einem Text eines spirituellen Lehrers gelesen. Die Aussage war die Antwort auf die Frage von von ihm begleiteten Suchern, warum ihr Schicksal so schwer und oft … Weiterlesen

Mai 15, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Durch-Läßigkeit

Die Erde ist wirklich schrecklich, wenn man sie sich genau ansieht. Das tut aber fast niemand – und das liegt daran, daß mit der Korrumpierung des Lebensraumes (das ist das Schreckliche!) auch das Bewußtsein korrumpiert ist. So kommt es auch, … Weiterlesen

Mai 15, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Die Weigerung, aus Beziehung und Begegnung zu lernen

Die irdische Wirklichkeit ist in einem infernalischen Zustand, in dem die Mehrheit der Menschen sich weigert, aus Beziehung und Begegnung emotionale und/oder kognitive Erfahrungen zu machen, die Welt- oder Selbstbild in Frage stellen und korrigieren können. Das ist ein erschreckender … Weiterlesen

Mai 11, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Wir finden gar nicht mehr heraus, warum wir uns begegnen…

In diesem Film spreche ich über die Interesse- und Fragelosigkeit menschlicher Begegnungen und den daraus folgenden verpassten Chancen: In Lebensräumen, deren Lebewesen fragmentiert (und deformiert) sind, “fängt die Wahrheit zu zweit an” – und sie wird in Rückmeldungen und Spiegelungen … Weiterlesen

April 27, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Die Wahrheit fängt zu zweit an – und sie endet…

Unentwickelte Menschen neigen dazu, “ihre Erfahrung” zum Maß aller Dinge zu machen. Doch erst die Erfahrung aller Wesen ist das Maß aller Dinge. Gnostische Konkretisierung: Besonders einfältig sind Hyliker: Sie sind sich “Mittelpunkt der Welt”. Ihnen ähnlich sind gefallene Psychiker: … Weiterlesen

März 12, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Ein bedenkliches Stadium

Die irdische Wirklichkeit geht (im übrigen wie von Johannes vor etwa 1.920 Jahren vorausgesagt) immer mehr den Bach runter… Ich habe die letzten Tage zwei furchtbare TV-Erlebnisse ( )gehabt, denen ich mich aus diagnostischen Gründen immer wieder aussetze: Zum einen … Weiterlesen

März 5, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Erzwungene Umwege

Eines der konstituierenden Prinzipien für das Leben auf der Erde sind die “erzwungenen Umwege“. Neulich wurde ich in einem Gespräch darauf aufmerksam gemacht, wie München “reich und mächtig” wurde. (Das war es lange Zeit nämlich nicht.) Zur Zeit als Salz … Weiterlesen

Februar 4, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Rand und Grenze, Lernen und Lehre

Man muß bis zum Rand gehen,  um die Wahrheit zu erfahren.  Aber man braucht nicht über die Grenze zu gehen. (Weil die anderen die Wahrheit sonst nicht erfahren.) Wenn die anderen sich aber nicht für die Wahrheit interessieren, dann kann … Weiterlesen