Ralf Maucher – Gnosis

(c) 2014/2015

Juli 29, 2015
von Ralf Maucher
1 Kommentar

Der Weg

In mehreren Beiträgen und Begleitungen habe ich von der Notwendigkeit des Durchschreitens des Emotionalkörpers gesprochen. Es gilt hier: Erst kommen Liebe und Haß, dann die Angst, dann kommen Trauer und Wut und dann kommt Gott. Liebe und Haß sind regelmäßig … Weiterlesen

Juli 16, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Das Heilige und die Hildegard…

Hildegard von Bingen wird von vielen verehrt – und wie in anderen Fällen merkt die Fan-Gemeinde nicht, was am Idol nicht stimmt. Die historische Hildegard war – eine überhebliche Seele, die in demiurgischer Verblendung einem demiurgischen Blender nachgefolgt ist – … Weiterlesen

Juli 12, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Ein Hysteriker ohne Lösung?

Wer sich obigen Film ansieht, dem stellt sich aus Sicht der Gnosis und der analytischen Psychologie die Frage, ob wir hier nicht doch einem Hysteriker ohne Lösung begegnen – und eben nicht einem Menschheitslehrer. Etwas weiter verankert, kann vermutet werden, daß … Weiterlesen

Juli 12, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Aus europäischer Warte

Aus der Sicht der “auf Europa lebenden” Jupiter-Engel ist Gabriel (und mit/in ihm Jesus) der Göbbels des Demiurgen.

Juni 21, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Das Traurige an Trauer und Tod

Dieser Film handelt von den Vorgängen nach dem Tod – im Verhältnis von den emotionalen Reaktionen der Hinterbliebenen. An zwei Beispielen wird verdeutlicht, wie das Festhalten der Lebenden die Toten in dunklere Wirklichkeiten zwingt. Im ersten Fall hätte die Seele … Weiterlesen

Juni 20, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Mit einer Traurigkeit („Ich sehe Dich“)

Mit einer in dichten Tränen befindlichen Traurigkeit habe ich den Satz (eines Menschen) gehört: „Wir sehen uns erst wieder, wenn wir tot sind.“ Es war ein Abschiedsschmerz, der sich anfühlte wie am Eintritt in eine sehr schwierige Inkarnation. Ich denke, … Weiterlesen

Juni 13, 2015
von Ralf Maucher
2 Kommentare

Traumatisierungen überwinden im anderen

“Ich war die Brücke von Dir zu Dir, doch Du hast mich weggesprengt.” “Du warst die Brücke von mir zu mir, doch ich habe Dich weggesprengt.” Diese beiden Sätze sind es, die noch ein genügend starkes und stabiles Kraftfeld aufbauen … Weiterlesen

Juni 2, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Die griechische Lösung – die europäische Lösung

Ich wurde gefragt, wie es denn gemeint sei, daß Materie in Geist investiert werden müsse?: “Dieser Lebensraum ist runtergekommen, weil Geist nicht Geist geblieben ist  – und Seele als Schicksalsraum verraten wurde. Hier wurde aus Geist Materie – und die … Weiterlesen

Mai 28, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Es funktioniert halt nicht…

Bis auf das, daß es nicht funktioniert, ist es eine brilliante Idee, Karma zu löschen. Man muß sich das schon einmal klar machen: Jeder Mensch kommt mit einem Pflichtenheft auf die Welt, das es genau abzuarbeiten gilt – und daran … Weiterlesen

Mai 26, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Unheil Geistheilung

Ich erinnere nochmal daran, daß gekaufte (oder andere) Geistheilung in fast allen Fällen Betrug und Verbrechen ist. Um diese These zu unterstützen, berichte ich von einer kärnter ehemaligen Geistheilerin, die ihr Tun später eingestellt hat, nachdem sie in geistiger Schau … Weiterlesen

Mai 26, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Christus verzeiht nicht

Wenn es richtig ist, daß sowohl für den Nazarener Jesus (Seelenebene/Matrix 4) als auch für “diese Welt” (Matrix 3/Sinneswelt) eine Fragmentierungpsychopathie vorliegt, dann folgt daraus, daß Jesus der Antichristus ist und ein Christus ein Anti-Jesus  sein wird. In diesem Zusammenhang … Weiterlesen

Mai 25, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Was man denn für die Schwester tun könne?

Was man denn für die Schwester tun könne (siehe Artikel unten), wurde ich gefragt. Das ist an sich eine schöne, aber es ist die falsche Frage. Sie müßte therapeutisch lauten: Was kann die Schwester selber tun? Tatsächlich ist das recht … Weiterlesen

Mai 24, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Ob sich Terra Mater ändere

Ich wurde gefragt, ob ich glaube, daß sich Terra Mater ändere, wenn sie die leibliche Mutter ändere. Im Prinzip ja. Wenn die leiblichen Mütter ihre himmlischen Kinder so sein lassen wie sie sind, sie nicht mehr benutzten und ihre eigenen Fragmentierungen … Weiterlesen

Mai 24, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Die karmische Gemeinschaft und die Familie

Ich habe heute erst meditiert, bin dann im Wald gegangen und habe nachgedacht. Dabei auch über die Jahre 1.000 bis 1.300, eine Zeitspanne, in der auf der Erde ein hohes Bewußtsein möglich war. Ich meine dabei u.a. die Katharer (oder: … Weiterlesen

Mai 24, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Warum keine “Göttin”?

Ich erwarte Widerstand, wenn ich sage, daß das Weibliche weiter von Gott entfernt ist als das Männliche. Aber ich sage es dennoch – und begründe hier wie folgt: Zum einen gibt es mythologische Hinweise, daß das Weibliche eine Fragmentierung mehr … Weiterlesen

Mai 24, 2015
von Ralf Maucher
3 Kommentare

Yoga und Yukte, die Hexe und der Dämon – und dann die Frauen

Ich habe in früheren Artikeln auf die Fragmentierungen von Yogananda und Yukteswar hingewiesen. Dabei habe ich dem Schatten Yoganandas “eine Hexe” zugewiesen – und dem Schatten Yukteswars “einen Dämon”. (Ob der “Dämon” der löwenköpfige Gott Narasimha ist, sei dahingestellt.) Im … Weiterlesen

Mai 22, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Die Traumatisierung des Heiligen

Man kann in geistiger Schau beobachten, wie sich Menschen in ihrer Entwicklung ins Heilige bewegen, doch dies in einer bereits fragmentierten Seele tun (siehe auf dem Blog-USB-Stick “8-Chakra-System”). Dadurch kommt es zu einem ebenfalls fragmentierten, falschen Heiligsein sowie falschen Visionen … Weiterlesen

Mai 22, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Himmel und Hölle

Himmel und Hölle finden in der Regel auf einem abgespaltenen Seelenanteil statt (insofern im Jenseits [des Bewußtseins]). Aber in Phasen der Offenbarung (Apokalypse), tritt das Abgespaltene zu Tage – das Unbewußte wird bewußt, das “Jenseits” kommt ins Diesseits – in … Weiterlesen

Mai 17, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Die Ressourcen und der richtige Weg

Man kann viele Menschen beobachten, die sich eine bequeme Fragmentierung leisten, hinter der sie Gier, Neid, Mißgunst und anderes Abgespaltene verstecken. So kommt es, daß sich auch spirituelle Menschen eine Unmenge Ressourcen angehäuft haben, die sie dann doch nur für … Weiterlesen

Mai 16, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Technologische Nutzung des Quantenfeldes

Es gibt einige Phantasten, die sich von der technologischen Nutzung des Quantenfeldes die Lösung wesentlicher Menschheitsprobleme versprechen. Aber das wird nicht so sein. Mit so etwas wie „freier Energie“ z.B. würde der Mensch noch mehr Abwegiges produzieren. Das Quantenfeld ist … Weiterlesen

Mai 10, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Die mit fragmentiertem Satan (Projektion und Leugnung)

Die mit fragmentiertem Satan (das ist der Böse/das Böse) sehen in denen ohne fragmentiertem Satan (also denen, deren Bewußtsein Baphomet besiegt hat) “Satan und das Böse”. Den eigenen Baphomet sehen die mit fragmentiertem Satan nicht. Verankerung zu Leugnung und Projektion: … Weiterlesen

Mai 10, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Gegen Satan kann Dir keiner helfen

Es gibt viele, die sich fürchterlich vor Satan in die Hose machen. Und fast ebensoviele, die sich von geistigen Mächten gegen Satan helfen lassen (wollen). Dabei gilt: Gegen Satan kann Dir keiner helfen. Das aus dem einfachen Grund, daß die … Weiterlesen

Mai 8, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Der Baphomet-Abzweig der Wirklichkeit

Nicht 1000 Jahre Friedensreich, sondern 1000 Jahre Hölle. Das ist das, was auf die Menschen wartet, die sich mit Baphomet einlassen. Ich habe mit Katholiken gesprochen, mit esoterischen “Christen” – und beide haben mir davon berichtet, daß sie auf dieses Tausendjährige … Weiterlesen

Mai 7, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Könnt ihr mir?

Könnt ihr mir überhaupt begegnen, wenn ihr nicht einen 23-er Bias habt? Das scheint mir eine wichtige Frage zu sein. Und insofern sie mit ja zu beantworten wäre – entschiede sich ein gemeinsamer Weg an Ihrer und Deiner Bereitschaft, daran … Weiterlesen

Mai 5, 2015
von Ralf Maucher
2 Kommentare

Der Ralf ist doch selbst schuld an seiner Situation…

Ich möchte im folgenden auf eine gängige Ansicht eingehen, die meiner Arbeit und mir entgegengebracht wird. Nicht schwer zu erkennen ist, daß Menschen wie ich an den Rand gedrängt werden: Es fällt immer schwerer, Lebensraum und -mittel zu erhalten. Woran … Weiterlesen