Ralf Maucher – Gnosis

(c) 2014/2015

Juli 12, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Ein Hysteriker ohne Lösung?

Wer sich obigen Film ansieht, dem stellt sich aus Sicht der Gnosis und der analytischen Psychologie die Frage, ob wir hier nicht doch einem Hysteriker ohne Lösung begegnen – und eben nicht einem Menschheitslehrer. Etwas weiter verankert, kann vermutet werden, daß … Weiterlesen

Juni 20, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Mit einer Traurigkeit („Ich sehe Dich“)

Mit einer in dichten Tränen befindlichen Traurigkeit habe ich den Satz (eines Menschen) gehört: „Wir sehen uns erst wieder, wenn wir tot sind.“ Es war ein Abschiedsschmerz, der sich anfühlte wie am Eintritt in eine sehr schwierige Inkarnation. Ich denke, … Weiterlesen

Mai 1, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Die geschwätzigen Zwerge

Ich habe das Unechte (Hysterische) bei Menschen, die Verbindung mit der Seelenwurzel der Zwerge haben, einige Male deutlich sehen können – und mir ist auch aufgefallen, daß Zwerge sehr geschwätzig sind: Sie können einen regelrecht schwindlig reden – und kosten … Weiterlesen

Februar 15, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Hysterische und narzißtische Inszenierung statt Karmabearbeitung

Im folgenden ein Beitrag, der großformatige Hintergrundinformationen liefert. Manche der Leserinnen und Leser freuen sich immer wieder, wenn der Vorhang etwas weiter aufgeht… Man findet viele Fälle, in denen Menschen sich für hysterische oder narzißtische, abwegige Existenzen entscheiden und auf … Weiterlesen

Februar 1, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Wie Speikobras

Der geistige lebende Mensch beobachtet nun häufig, wie in Borderline-Strukturen mit karmischen Verfeindungen (Gabriel schafft mit Vorliebe solche Strukturen – und Satan befeuert sie gerne) Menschen gar nicht mehr im Kontakt miteinander sind, sondern sich umlagern und nur darauf warten, … Weiterlesen

Dezember 23, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Zeichen oder Apokalypse, Pforten der Finsternis

Der nachfolgende Film spricht a) über das Verhältnis von Zeichen zu materieller Wirklichkeit (Zeichen oder Apokalypse) und b) über die menschlichen Pforten, durch die der Irrsinn (Pforten der Finsternis) auf die Welt kommt. Weil “der Wind weht”, habe ich den … Weiterlesen

Dezember 19, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Die Hexe, der Raum, der Borderliner und die hysterische Inszenierung

Gestern und heute habe ich wieder eine interessante Beobachtung gemacht. Viele höhere Seelen befinden sich in einem fragmentierten Zustand: Aggression und Abgrenzungsfähigkeit sind verloren – und genau hier können niedrige und niederträchtige Seelen ansetzen. Sie können sich ins Feld der … Weiterlesen

Dezember 19, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Die sind Hexen geworden…

Mit Einsicht in das Fragmentierungsgeschehen und ein wenig etymologischem Interesse kann man sehen und sagen: Die sind Hexen geworden, die hier geblieben sind und hier bleiben wollten. Hexen sind weibliche, zwischen den Welten lebende (vgl. hagazussein), austausch- und wahrnehmungsgestörte Wesen. … Weiterlesen

Dezember 15, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Die heidnische Hexe, die meint, ihr gehöre die Welt

Ich bin in der glücklichen Lage, unmittelbare und mittelbare Erfahrungen mit Wahrheit, Irrtum und Betrug zu machen. Eine der besonders erkenntisbringenden Erfahrungsketten aus dem letzten Quartal ist die mit “heidnischen Hexen” (genauer mit Inkarnaten eines wahrnehmungs- und austauschgestörten weiblichen Archetypus … Weiterlesen

Dezember 8, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Der Anspruch versorgt zu werden

Ich habe eine interessante Erfahrung mit einer “keltischen Hexe” gemacht. Man kann diese Erfahrung als die irdische Absenkung und Konkretisierung des unberechtigten Anspruchs von Gott versorgt zu werden erklären. Mir ist durchaus bewußt, daß das Keltische eine größere Nähe zu … Weiterlesen

Oktober 6, 2014
von Ralf Maucher
10 Kommentare

Erzulie – die ist wirklich irre

Auch mit dem Nachbar-Artikel “Individuelle Konkretisierung” kann begründet werden, warum ein geistig lebender Mensch nicht selten nach theoretischem Wissenserwerb fleischgewordene Erfahrung mit dämonischen Prinzipien und Wesen macht. Vor vielen Jahren habe ich angefangen, mich mit spirituellen Lehren zu beschäftigen und … Weiterlesen

Oktober 6, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Wenn Baphomet dein Vater ist

Eine besondere Herausforderung für die Seele ist es, wenn der eigene Vater Baphomet bzw. baphometisch ist. Mit dem Eintritt Baphomets in die Matrix-4-Aura bzw. in den Matrix-3-Körper entsteht eine tiefere Fragmentierung, die das Bewußtsein noch stärker von der Wahrheit abspaltet. … Weiterlesen

Oktober 2, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Das Borderliner-System

Die Erde ist derzeit ein Borderline-System, das gesunde, rückkehrfähige Seelen “eingesperrt” hat, von denen es seine Energie bezieht. Einige der Gesunden versuchen, die Borderline-Matrix, also die Abwehr der Hysteriker und Borderliner, aufzuweichen, damit mehr Seelen den Weg zu Gott finden. … Weiterlesen

September 30, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Die Töchter und Söhne der Magier und Hexen

Ich hatte häufig Gelegenheit zu beobachten, daß Söhne und Töchter von magisch verabwegten Eltern (Hexen und Magier) zu vielfältigen Formen von Drogenabusus neigen. Man kann sich das durchaus erklären als Folge von in der nachfolgenden Generation systemisch durch Fragmentierung und … Weiterlesen

September 30, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Die fragmentierten Derivate Satans

Die jungen, fragmentierten Derivate Satans sind ein leichtes Opfer Baphomets. Nicht selten werden sie von ihren (schwarz)magischen Eltern durch frühe Störung der Entwicklung absichtlich in die Arme des Widersachers getrieben.

September 18, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Mangelnde Inkarnationstiefe

Natürlich kann man Hysterie, Narzißmus und Borderline auf mangelnde Inkarnationstiefe zurückführen. Und wenn man die Frage nach der Ursache für die mangelnde Inkarnationstiefe stellt, darf man auch von magischer sowie unaufrichtiger Inkarnation sprechen.

September 10, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Die hysterischen Blasen

Pointiert: Ein gesunder Mensch hat keine Gefühle, wenn er keine Gefühle hat und authentische Gefühle, wenn er welche hat; ein Hysteriker hat keine Gefühle und setzt an ihre Stelle nichtauthentische. Es sind Defizite und Defekte im Emotionalkörper, die beim Hysteriker … Weiterlesen

September 8, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Die Hysterie und die Mineralien

Man kann feststellen, daß viele europäische Minen und Fundstellen von Mineralien inzwischen erschöpft sind. Man muß davon ausgehen, daß das Fehlen der von den Steinen ausgegangenen stabilisierenden Kraftfelder nun zunehmend die seelischen Grunderkranken sichtbar werden läßt. Z.B. kann angenommen werden, … Weiterlesen

Juni 28, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Elektrosensibilität und Geisteskrankheit

In meinen Coachings gehe ich manchmal auch ein auf das Thema Elektrosensibilität. Und dabei auch auf den Bereich, bei denen die Grenzen zur Hysterie und echter Geisteskrankheit überschritten werden. Gerade haben wir zwei Bücher angeschafft von einem konversionshysterischen “Geisteskranken”, der … Weiterlesen

Mai 13, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Wie man mit hysterischer Bewußtseinskontrolle umgeht…

Ich habe neulich etwas Zuversichtlichstimmendes erlebt: In einer Situation, in der durch eine Matrix-4-Überlagerung (Astralhexe) ein kleines Problem vor der Wahrnehmung des Betroffenen zu einem großen wurde (Sachlich waren es ein paar schmutzige Gläser – doch es wurde seelisch im … Weiterlesen

März 25, 2014
von Ralf Maucher
1 Kommentar

Gaga?

Eine Leserin schrieb mir vor mehreren Jahren über Lady Gaga – sie habe den Eindruck, die Popsängerin führe ihre Konzerte und Clips als Rituale aus. Und zwar als schwarzmagische Rituale für “die Nazis”. Andere bringen Lady Gaga mit den Reptiloiden … Weiterlesen

Februar 27, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Neuigkeit über keine Guten…

Nun hat ers doch getan. Während er früher sagte, das sei nicht die richtige Ausdrucksform für ihn, erscheint am 10. März dann doch “sein Roman”. Und dann auch noch mit dem vielschichtigen Titel: Manteuffels Murmeln. Von wem denn? Von Heinz … Weiterlesen