Ralf Maucher – Gnosis

(c) 2014/2015

Juni 29, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Ein interessanter Befund – zum Film/Artikel unten…

Tatsächlich kann man beobachten, daß sich viele heraushalten, wenn ein Einzelner in einer Familie die karmischen Verstrickungen lösen will. Diese Zurückhaltung geht in der Regel auf ein Eigen-Interesse zurück… Aber: Der Glaube, daß man mit dem Schicksal dieses Einzelnen in dieser … Weiterlesen

Dezember 31, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Ordnung und Unordnung

Folgt man den Überlegungen C.S. Lewis’ zur “großen Scheidung”, sollte sich der irdische Lebensraum aufgabeln: Dort “die sich Gott Nähernden” und hier die, “die sich von Gott entfernen”. Wir befänden uns in einer vollständigen Ordnung – und sie wäre auch … Weiterlesen

Oktober 20, 2014
von Ralf Maucher
1 Kommentar

Die Seelenweiche

Mit hinreichendem gnostischen Überblick lassen sich die Metaphern und Allegorien der Johannes-Offenbarung und die Botschaft des C.S. Lewis (the great divorce) integrieren in folgende Aussage: Die Seele des Gefallenen wird in einen Körperweg aufgeteilt und in einen Geistweg. Der Körperweg … Weiterlesen

September 26, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Das ging so nicht

Ich habe in den letzten Tagen einige Gespräche gehabt mit Menschen, deren Wunsch und Absicht war, eine Ziel-Welt wie sie im Herrn der Ringe und auch in den Chroniken von Narnia beschrieben ist, (wieder) aufzubauen. Dieses Ziel ist mir auch … Weiterlesen

August 4, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Kein Matrix-5-Regulativ mehr

Mit der Abzweigung der Matrix 5 aus dem System darunterliegender Wirklichkeiten gilt: Wir haben kein Regulativ (und v.a. keinen Nachschub!) für unsere “dissipativen Strukturen”. Sie kommen nun in einen zunehmend beschleunigten entropischen Prozess – und mit ihm (mehr noch) auch … Weiterlesen

Juli 8, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Spaltung

Spaltung und Zwietracht werden vom Widersacher (23, Baphomet) und seinen sieben Dämonen (siehe Binsfeld) auf die Engel umgeleitet, dort ist Spaltung falsch. Richtig ist aber die Spaltung/Trennung des divinen vom demiurgischen Lebensraum bzw. der divinen von den demiurgischen Lebewesen.

April 30, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Die kommenden zwei Übel

Irdisches Leben ist sinnvoll aufs Jenseits ausgerichtet. Ein Mensch, der zu sehr am oder auf die falsche Weise im Diesseits hängt, der zerstört sein Diesseits und verschließt das Jenseits. Wer sich mit den kosmologischen und physikalischen Entsprechungen der z.B. von … Weiterlesen

März 21, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Kein Wohnraum mehr? Nicht weiter tragisch.

Ich kann ein Lied davon singen – eine Ballade in Moll, a-Moll, z.B. – daß man auf der Erde, je näher man der Wahrheit kommt, keinen Raum mehr kriegt. Keinen Wohnraum, keinen Lebensraum und auch nicht mehr die notwendigen Ressourcen. … Weiterlesen

Januar 13, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Das Gute und das Böse (ens et bonum convertuntur?)

Im Rahmen der demiurgischen Attraktorik treffen das Gute und das Böse systematisch aufeinander. Bisher noch nicht eingetreten ist “die große Scheidung” (vgl. C.S. Lewis), die Gut zu Gut und Böse zu Böse sortiert. Mit einigem Recht ist dieses “Ausbleiben der … Weiterlesen