Ralf Maucher – Gnosis

(c) 2014/2015

Mai 28, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

In welche Wirklichkeit sie gehen

Ich höre derzeit wiederholt Berichte von Verraten-Werden, Verlassen-Werden und vom Verurteilt-Werden. Gemeinsam an diesen Situationen ist, daß sich jeweils ein mehr gestörter Mensch zu einem weniger gestörten verhält. Der Kranke/Böse liefert also den Gesunden/Guten aus, läßt ihn im Stich oder … Weiterlesen

Mai 7, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Das ist nicht die Blume des Lebens

Im folgenden gebe ich eine Grafik wieder, die das Kräftespiel verdeutlicht – um und in der “Blume des Lebens”. Dieses Symbol ist wie das demiurgische Leben auf der Erde: Engelfalle. Auch hier sieht man wieder, wie wichtig es ist, das … Weiterlesen

April 30, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Paradigma-Wechsel

Es bedarf nicht eines Paradigmen-Wechsels vom Materiellen zum Esoterischen, sondern vom Esoterischen zum Wahren. Wahrheit ist gnostisch und Matrix-5-Verbundenheit. Eine Veränderung hin zu einer besseren Welt gelingt dann, wenn es möglich ist, Suchende hin zur Matrix 5 zu entwickeln, selbst … Weiterlesen

April 26, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Man ist hier, um

Man ist hier, um wiedergutzumachen – oder abzutrauern und loszulassen. Nicht, um zu wiederholen oder einem anderen aufzubürden, was man selbst nicht tat. Eine Frau erzählte mir, sie habe in ihrer Jugend einen alten Mann getroffen, der ihr gesagt habe: … Weiterlesen

April 19, 2015
von Ralf Maucher
Kommentare deaktiviert

Materialismus und Spiritualität

Das Materielle trifft auf das Spirituelle – in allen ent-scheidenden Zeiten. Dann kann sich die Materie für Esoterik und Konfession (Wirksamkeit und Vorteil) entscheiden oder für Religion (Wahrheit und Gerechtigkeit). Regelmäßig sinkt im Verlauf mögliche Religion zu wirklicher Magie ab.

April 19, 2015
von Ralf Maucher
Kommentare deaktiviert

Materie und Moral

Bloß materielle Moral reicht nicht aus und gelangt in der Regel nicht weiter als bis zu Unwahrheit, Ungerechtigkeit und Betrug. Wahrheit und Gerechtigkeit sind auf einen Einbezug der geistigen Wirklichkeit angewiesen: Erst von dort und mit dem Ausblick nach dort … Weiterlesen

Januar 20, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Durchdringungstiefe gegenüber der Wirklichkeit

Wirklichkeit ist Aufgabe. Sie ist erfüllt, wenn die Durchdringungstiefe so groß ist, daß man bei einem hinreichenden Begriff von Wahrheit angekommen ist. Beim Anschein stehen zu bleiben, ist Scheitern. Egal ob es sich um einen irrationalen (dummen), rationalen (gescheiten), esoterischen … Weiterlesen

Januar 18, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Hier aus der ETH-Arbeit die Schluß-Sätze

“Im Übrigen hat bereits C.G. Jung erkannt, dass wir unseren Ursprung in unserem Unbewussten suchen müssen. Wird er erkannt, wie z.B. vielfach angedeutet im Texte Schopenhauers, so bleibt die Erkenntnis(Gnosis), dass wir besser nicht hier wären, wenn wir uns vom … Weiterlesen

Januar 12, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Three Steps to Hell

Wer sich in den Öffnungs- und Offenbarungsphasen von 1985 bis 2012 (Peak: 1999) nicht mitbewegt hat, auf den kommen drei Stufen von Bewußtseinsstörung zu: Irrationalität, Neurose und Psychose. Hinreichend starke Berührungen des Geistes, die z.B. zu Geistestaufe, Erwachen, Erleuchtung, Gnosis … Weiterlesen

Dezember 19, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Die sind Hexen geworden…

Mit Einsicht in das Fragmentierungsgeschehen und ein wenig etymologischem Interesse kann man sehen und sagen: Die sind Hexen geworden, die hier geblieben sind und hier bleiben wollten. Hexen sind weibliche, zwischen den Welten lebende (vgl. hagazussein), austausch- und wahrnehmungsgestörte Wesen. … Weiterlesen

Dezember 8, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Das Konstruktive an destruktiver weiblicher Unzufriedenheit

Viele Männer kennen nicht nur das Grimmsche Märchen “Von dem Fischer un syner Fru”, sondern auch das Magengrimmen, das eine (mit allem) unzufriedene Frau auslöst. Wie ist es aber mit der weiblichen Unzufriedenheit, wenn man sie von neurotisch-materiellen Fehlentwicklungen löst? … Weiterlesen

Dezember 6, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Individuelle Projektionen, kollektiver Wahn

Über das mehrfach gestörte Verhältnis zwischen Engel und Mensch kommt es zu einer Wirklichkeit, die den den Mustern der Archetypen (Engel, Adam Kadmon) entsprechenden Störungen unterliegt. Im Prinzip kommt es meist auf eine Mischung aus individueller Projektion und kollektivem Wahn … Weiterlesen

November 20, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Im Wahnsinn Gabriels

Daß “Engel über uns wachen” hört man öfter… Was das aber “für Engel” sind, darüber herrscht tiefe Unkenntnis – und was sie “wirklich”* bewachen – ist auch nicht bekannt. Mit dem Wissen, daß Individuen in Kollektiven verschränkt sind – und … Weiterlesen

November 17, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Die magische Entgleisung

Magie ist – und das ist sie regelmäßig – Abweichung vom Schöpfungsprinzip. Auch die Fälle weißer Magie, in denen hinter dem Bewußtsein noch ein eigenes oder fremdes Ego stecken, erzeugen eine Abweichung vom Schöpfungsprinzip. Die derzeit auf der Erde lebenden … Weiterlesen

November 15, 2014
von Ralf Maucher
7 Kommentare

Das Männliche, das Weibliche und das Geistige

Daß das Männliche (in Mann und Frau) und das Weibliche (in Frau und Mann) in der Richtung unterschiedlich sind, ist geistiges Gemeingut: Im Wesentlichen zieht das Weibliche das Geistige ins Materielle und das Männliche neigt dazu das Körperliche im Geistigen … Weiterlesen

Juni 9, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Handlung als Abwehr

Man kann es leicht erkennen, daß Handeln häufig ein Abwehrmechanismus ist. In der Aktion werden das Wesentliche und die wesentliche Aufgabenstellung überspielt – man sonnt sich im wahnhaften Selbstbild aus Fleiß und Erfolg – statt die eigene korrumpierte Seele zu … Weiterlesen

Mai 12, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Die Schluß-Szenen von Avatar auf Kaua’i

Auf der ältesten der Hawaiianischen Inseln Kaua’i – so wurde mir in einem Zufalls-Gespräch von einer aufmerksamen Frau berichtet, die vor drei Wochen dort war und ihre 84jährige Tante besucht hat – finden zur Zeit “Schluß-Szenen von Avatar” statt: Dort … Weiterlesen

Mai 7, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Versklavung durch Bildung

Betrügt man den Menschen um seinen Geist, wird er zum Sklaven von Materie und Materialismus. Öffentlichrechtliche Ausbildung von der Vor- bis zur Hochschule macht genau dies: Sie zwängt Menschen in eine geistlose Wirklichkeit. Die Schöpfung (= senkrechte Wirklichkeit, integrales Bewußtsein) … Weiterlesen

April 26, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Korrigiert

Dieser Film macht deutlich, daß manche “Weltverbesserer” lange das Gegenteil ihrer Absicht bewirkt haben: Sie haben einen falschen Lebensraum mit ihren richtigen Energien erhalten, statt damit erst einmal einen richtigen Lebensraum zu schaffen, in dem dann ein wahrhaftes und richtiges … Weiterlesen

April 26, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Weltuntergang oder Illuminaten-Zeitspur

In diesem Artikel gehe ich auf die Weltuntergangsdynamik ein und darauf, wie sie von den Illuminaten manipuliert wird. Vorab zur Manipulation, sie ist eine doppelte: a) Der Untergang der materiellen Wirklichkeit wird verhindert (und das materielle Weltbild verstärkt) und b) … Weiterlesen

April 10, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Wenn der letzte wahre Mensch verteufelt ist

Menschen gehen sehr weit – in ihrer Bereitschaft zur Projektion. Die Gnosis (z.B. im Gewand des Katharismus) berichtet davon, daß wahre Menschen stets von anderen verdächtigt, angegriffen und verfolgt werden. Regelmäßig werden “veri christiani” erst an den Rand der Existenz … Weiterlesen

Februar 16, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Warum “die Kelten” immer gegen “die Römer” verlieren

Es sind die “schnatternden Gänse” des Widersachers, die der keltischen Seelenwurzel die Möglichkeit nehmen, “den Römern” Raum und Wirklichkeit abzugewinnen. Im Nachschöpfungsgeschehen sind Rom und das Pseudochristentum (von der heidnisch-imperialistischen Phase bis zur katholischen) demiurgische Bastionen, an denen das naturverbundene … Weiterlesen

Februar 15, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Rationalisierung statt Ratio

Menschliches Denken ist gemeinhin Rationalisierung von falschem Erleben und Verhalten. Statt einen Sachverhalt oder gar sich selbst so zu sehen und zu bewerten wie es wahr ist, werden Wahrnehmen und Denken regelmäßig so eingesetzt, daß sie ein gewünschtes Ergebnis erzeugen. … Weiterlesen

Februar 11, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Partizipation (die spirituelle Schizophrenie )

Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, daß sich etwas ändert. Einstein Wer ein Modell der Wirklichkeit annimmt, das vertikale und diagonale Anteile enthält, der kann eine wahre Vorstellung davon entwickeln, … Weiterlesen

Februar 7, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Das gute Geld dem schlechten hinterherwerfen…

Man hört von materialistisch orientierten Menschen immer wieder, man solle kein gutes Geld dem schlechten hinterherwerfen. Dieser Satz ist genau genommen nicht völlig verkehrt. Dies ist insoweit zu begründen, als er eine dimensionsreduzierte Projektion einer höheren geistigen Weisheit (5-dimensional) in … Weiterlesen