Ralf Maucher – Gnosis

(c) 2014/2015

Juni 15, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Die Onkel-Bruder-Achse des Bösen

Man findet in der (kosmologischen) Mythologie öfter das Skript des im Onkel steckenden Bösen. In diesem Familienzweig kann der Demiurg stecken, er kann sich – der genannten Erkenntnisquellen folgend – aber auch “im Bruder” befinden. Insofern man zu den potentiellen … Weiterlesen

Mai 24, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Warum keine “Göttin”?

Ich erwarte Widerstand, wenn ich sage, daß das Weibliche weiter von Gott entfernt ist als das Männliche. Aber ich sage es dennoch – und begründe hier wie folgt: Zum einen gibt es mythologische Hinweise, daß das Weibliche eine Fragmentierung mehr … Weiterlesen

Mai 1, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Die geschwätzigen Zwerge

Ich habe das Unechte (Hysterische) bei Menschen, die Verbindung mit der Seelenwurzel der Zwerge haben, einige Male deutlich sehen können – und mir ist auch aufgefallen, daß Zwerge sehr geschwätzig sind: Sie können einen regelrecht schwindlig reden – und kosten … Weiterlesen

April 27, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Die Ängste der Wikinger

Man kann Gruppenseelen-Ängste gut aus der Volks-Mythologie belegen: Sköll und Hati fressen als “Wölfe”, Sonne und Mond (Finsternisse). Die Midgard”schlange” tötet Thor. Der Fenris”wolf” tötet Odin. Wikinger haben also “Angst vor Schlangen” und “Angst vor Wölfen”. Hermetisch-tiefenpsychologisch stehen Schlangen für Neid … Weiterlesen

Februar 11, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Kann die Frau den Mann stabilisieren?

Eine jüngere Diskussion hatte u.a. zum Thema, daß eine Frau vielleicht einen (zerrissenen) Mann stabilisieren könne. Ich habe darüber nachgedacht – und halte diese Vorstellung/Behauptung für ziemlich abwegig. Tatsächlich ist “die Frau” stärker fragmentiert als “der Mann” – man findet … Weiterlesen

Januar 15, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Konditionale Syntax oder magische Semantik…

Wer schreibt, hat einiges vor sich. An dieser Stelle soll es aber nicht darum gehen, was man da vor sich hat, sondern welche zwei grundsätzlich verschiedenen Schreib-Stile Aussicht (auf “Erfolg”) haben. Es gibt da im Prinzip zwei Wege, die einer/m … Weiterlesen

Dezember 11, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Bitte beschütze mich

Nicht selten erhält man auf Seelenebene das Signal “Bitte beschütze mich.” Darunter sind (neben den demiurgischen Fallenstellern) auch Seelen, die ein Recht darauf haben, beschützt zu werden, auch welche, die in ihrer Wurzel bereits einmal vom Demiurgen (“vom bösen Onkel” … Weiterlesen

Oktober 31, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Satan und die Kulturen

Der geistig lebende Mensch kommt nicht umhin, sich mit Satan zu beschäftigen. Wenn ein Wahrheitssucher Glück hat – begegnet er der Vorarbeit Peter Binsfelds, der Satan als Dämon beschreibt, der für Wut, Zorn und Aggression steht. Und wenn er Glück … Weiterlesen

Oktober 26, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Die Vanen und die Asen (noch so ein Bruder-Paar)

Auch in der nordischen Mythologie finden sich zwei “Bruder-Stämme”, von denen der eine eine geistig-seelische und der andere eine seelisch materielle (siehe den Nachbarartikel) Anbindung hat. Durch ihr Auseinanderdriften – schon auf Götter-Ebene – kommt es zum Untergang der materiellen … Weiterlesen

Oktober 25, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Der geistig-seelische und der seelisch-körperliche Bruder

Es ist Thema von Weltmythen, daß Brüder Probleme haben bzw. Probleme von einem Bruder auf den anderen ausgehen. Ich möchte hier einen gnostischen Schlüssel beitragen, der Klarheit schaffen kann. Man kann beobachten, daß sich die demiurgische Fragmentierung abbilden kann in … Weiterlesen

August 18, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Zwei Themen: Werwölfe und Vampire; Keine Gerechtigkeit in der Materie

Dieser Film berichtet a) über den wahren Hintergrund von Werwolf- und Vampir-Mythen. Und er spricht b) ein zweites, noch wichtigeres Thema an: Daß Gerechtigkeit in der Materie mit zunehmendem Zerfall der Matrix 3 (Er hat nun wieder ein Maximum angenommen.) … Weiterlesen

Mai 10, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Spielzeug der Hexe(n)

Mit der Konzeptionalisierung einer moderierten, multidimensionalen Realität wird erklärbar, daß es eine Ebene der Magie gibt, wie sie wirkt und von wem sie ausgeht. Der geistig lebende Mensch kann beobachten, daß aus dem Astrale (unterer Bereich der Matrix 4), eine … Weiterlesen

Mai 8, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Bruderverhältnis: Irgendwo ist er immer, der Depp…

Wer sich die Freiheit erlaubt, griechische Mythologie zu studieren, der wird auch auf das Verhältnis von Prometheus und Epimetheus treffen, der beiden ungleichen Brüder. Prometheus ist der Vorauswissende (entsprechend Gebsers integralem Bewußtsein/senkrechtes Weltbild) und Epimetheus ist der Hinterherwissende (entsprechend Gebsers … Weiterlesen

Mai 7, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Die Thor-Odin-Synthese

Nordisch-heidnische Mythen kennen das Motiv der Götter-Läuterung: Der unkontrollierte Thor (Thorn ~= Zorn) kann zum kontrollierten und weisen Odin (Od ~= Äther) werden. Erfolgreich entstünde eine Kraft-Wesen-Resynthese. siehe Artikel unten

Mai 4, 2014
von Ralf Maucher
1 Kommentar

Hermetische Übung “die Büchse”

Bitte deuten Sie die Figuren Prometheus, Hephaistos und Pandora fragmentierungstheoretisch und vor dem Hintergrund der Elemente-Lehre aus Veranschaulichung des präformierenden senkrechten bzw. diagonalen Ursachenraumes für irdische Wirklichkeit. Gehen Sie auch genauer auf die von Hephaistos geschaffenen Werkzeuge und Waffen ein. … Weiterlesen

April 20, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Sie tuns eh nicht

Aus nordischen Einweihungslehren kann man erfahren: EH ist das, was die NOTH wendet. EH, das ist “die Verbindung” (wie im Wort Ehe) – und NOTH ist “das Leiden” (wie in Not). Die Verbindung mit dem Ursprung (mit dem Schöpfer) ist … Weiterlesen

Februar 7, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Die magisch-irre Wirklichkeit

Wirklichkeit ist eine Folge eines kosmologischen Entfaltungsprozesses (vgl. Alchemie, Maya, Gnosis, Astrologie usf.) und einer magischen Manipulation dieses Entfaltungsprozesses (vgl. Gnosis, Mythologie, Dämonologie usf.). Das erste “kommt aus” Matrix 5, das zweite “kommt aus” Matrix 4 (siehe Ordnungsschema der Wirklichkeit, … Weiterlesen