Ralf Maucher – Gnosis

(c) 2014/2015

Mai 20, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Christentum, das trägt

Daß es tragfähiges Christentum gibt (und daß der Matrix-5-Christos das einzige ist, das trägt), ist von vielen (vorbereitend) herausgearbeitet worden. Gurdjieff, Yogananda, Jean Gebser sind drei davon. Es ist aber falsch, Christentum ohne Gnosis (Dualität – bis hin zur Dualität … Weiterlesen

März 20, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Zeit aus dem Jenseits

Zeit stammt aus dem Jenseits. Man kann beobachten, daß Zeit i.S.v. “Aufschub” von höheren Wesen gegeben oder genommen wird. Um das Jahr 1999 war es Zeit, die durch die Baphomet-Jesus-Magie von unschuldigen Engeln genommen wurde. Nicht die gestörten Engel/Dämonen Satan, … Weiterlesen

September 6, 2014
von Ralf Maucher
1 Kommentar

Die Bewußtseinsraum-Lebensraum-Verwechslung

Man kann das doppelte Gefallensein von Erde und Mensch auch so verstehen, daß man hier zwar das Bewußtsein klären kann, aber weder den äußeren (Erde) noch den inneren (Körper) Lebensraum. Diese Unmöglichkeit hat physikalische Ursachen und ist nicht veränderbar. Im … Weiterlesen

August 28, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Der Vater, der vor seinem 4jährigen Sohn zittert

Auf der Erde regiert das Verborgene. Und so kommt es, daß man als geistig lebender Mensch (der das Verborgene sehen kann) seltsame und erschreckende Beobachtungen macht: Da zittert z.B. der erwachsene Vater vor seinem Kindergarten-Sohn. Dies findet auf Seelenebene/Matrix 4 … Weiterlesen

August 28, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Wo Jesus im Spiel ist…

Viele Menschen vertrauen auf Gott – und darauf, daß er sie aus dem Irdischen herausführt in eine bessere Welt (in das Reich Gottes). Eine große Zahl identifiziert Gott mit Jesus. Diese Gleichsetzung ist von langer Hand und von starken Kräften … Weiterlesen

August 12, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Die Folgen von Exorzismen

Ein Exorzismus ist die Austreibung von Teufeln oder Dämonen. Wer sich mit dem Thema beschäftigt, weiß, daß sie nicht nur Gegenstand des Mittelalters oder von Kinofilmen sind, sondern auch heute stattfinden. U.a. gibt es in Rom einen Lehrstuhl für Exorzismus. … Weiterlesen

August 8, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Der Hinduismus und das konfessionelle Christentum – Yogananda und Jesus (spiritueller Wetterbericht)

Hier wieder etwas zu den Hintergrund-Energien: Bereits angekündigt habe ich, daß es zu Aktualisierungen von Gruppen-Haß kommt. Gruppen-Haß ist ein Aufeinanderprallen von Archetypen-Aggression (auch Archetypen von Religion (= Konfession)). Derzeit scheint beobachtbar, daß die Entwicklung Yoganandas (bzw. seines Archetypus des … Weiterlesen

August 4, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Trennung von Kirche und Staat

Logischerweise ist die Trennung von Kirche und Staat antichristlich. Denn wahres Christentum durchdringt alles und lenkt ebensologisch auch alle Entwicklungen hin zu Wahrheit und Gerechtigkeit. Wahrheit und Gerechtigkeit sind übrigens die beiden wesentlichen Säulen auf denen jede echte Religion steht … Weiterlesen

August 1, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Katholisch abwegig

Die Mehrheit der Katholiken setzt pseudochristliche Dämonen ein (bzw. wird von ihnen benutzt), um ihre antichristliche Wirklichkeit zu stabilisieren. (Antichristlich sind beispielsweise sowohl das Gebet um Börsenerfolg wie auch das Bekreuzigen beim Einlaufen aufs Fußball-Spielfeld).

Juli 21, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Intentionale Mißverständnisse

Wer Christ ist, der hat die Aufgabe, das Christus-Prinzip in sich selbst zu verwirklichen und nicht einem scheinbaren Christus zu folgen oder seine Aufgaben an ihn zu delegieren. Beide Abweichungen sind als intentionale Mißverständnisse zu werten, deren Absicht sich aus … Weiterlesen

Juli 18, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Die in Jesus Fragmentierten

Wahres Leben hat ein paar Regeln, denen man sich nicht entziehen kann: Im wahren Leben gilt das Primat der Gerechtigkeit und es gelten auch das Schöpfungsprinzip sowie das Naturprinzip (zu den Begriffen: siehe zahlreiche andere Artikel im Blog) absolut. Im … Weiterlesen

Juli 16, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Eine Einzelfallstudie

Ich möchte eine Erfahrung – im Sinne einer Einzelfallstudie – weitergeben. In meiner Arbeit sind mir immer wieder fragmentierte bzw. überlagerte Menschen begegnet, deren eigene Anteile eigentlich zurückgeholt und fremde zurückgegeben hätten werden können. Letztlich war das immer eine Frage … Weiterlesen

Juli 8, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Das stärker Gespaltene zwingt das besser Verbundene

Es ist so, daß das stärker Gespaltene dem weniger Gespaltenen diktiert, was es zu tun habe. Z. Beispiel tun das die Normalen gegenüber den Erleuchteten oder das konfessionelle Christentum gegenüber dem konfessionellen Islam.

April 13, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Ein jeder nach seiner Facon (Ego-Tripping)

Heute habe ich vier längere Gespräche mit Zufallsbegegnungen gehabt. Alle haben sehr deutlich gemacht, daß die Menschen auf der Erde nun unbelehrbar und unbehelligt in ihrem jeweiligen Glaubenssystem und Weltbild leben wollen: Kein Interesse mehr an Wahrheit oder Notwendigkeit (als … Weiterlesen

April 8, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Spielarten baphometischer Wirklichkeit

Wir leben in einem Raum von Spielarten baphometischer Wirklichkeit. Egal, ob’s der materielle Wissenschaftler bzw. Ingenieur ist oder der eingeweihte Illuminat oder der Esoteriker mit seinem Licht-und-Liebe-Institut oder der Papst mit seinem folkloristischen Pseudochristentum. Es stimmt “vorne und hinten” und … Weiterlesen

März 18, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Der ethische Apparat des Christentums

Folkloristisches, konfessionelles oder gabrielisches Christentum und wahres Christentum sollte man nicht verwechseln, wenn man Gott begegnen möchte. Und diese Begegnung (die “Wiedergotteskindwerdung”, die “Religio”, die “Rückkehr ins Reich des Vaters”) scheint ja selbst für die ersten drei Formen das Lebensziel … Weiterlesen

März 5, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Indische Dämonomagie

Kann man machen: Das Verhältnis von Yukteswar zu Yogananda wie das “eines Dämons” zu “seiner Hexe” abbilden. Aber man darf dabei nicht aus den Augen verlieren, daß “die heilige Wissenschaft” und “das Self-Realization Fellowship” näher an der Wahrheit sind als … Weiterlesen

Februar 16, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Warum “die Kelten” immer gegen “die Römer” verlieren

Es sind die “schnatternden Gänse” des Widersachers, die der keltischen Seelenwurzel die Möglichkeit nehmen, “den Römern” Raum und Wirklichkeit abzugewinnen. Im Nachschöpfungsgeschehen sind Rom und das Pseudochristentum (von der heidnisch-imperialistischen Phase bis zur katholischen) demiurgische Bastionen, an denen das naturverbundene … Weiterlesen