Ralf Maucher – Gnosis

(c) 2014/2015

Juni 5, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Die Lösung führt durch den Emotionalkörper

Daß demiurgische Kontrolle wesentlich im Emotionalkörper steckt, habe ich schon besprochen. Logisch ist es, daß Befreiung vom Demiurgen dann auch im Emotionalkörper stattfindet. Die Lösung findet statt, wenn ein Mensch bereit ist, die Empfindungen dort zu erleben, zu durchschreiten und … Weiterlesen

April 18, 2015
von Ralf Maucher
Kommentare deaktiviert

Sie sind keine Opfer

Es ist wichtig, sich klar darüber zu werden, daß die meisten, die sich selber als Opfer sehen (“Nur, weil sie Opfer sind, begehen sie diese schlechte Taten.”) eben keine Opfer sind. Das sieht man nicht nur hellsichtig am Schatten, den … Weiterlesen

Dezember 15, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

In eine fürchterliche Hölle

Man mag das gemeinhin nicht wahrnehmen bzw. wahrhaben, aber es ist so, daß Menschen in jeweils abhängige Lebensräume weitergehen. Ob man ein Diesseits-Jenseits-Konzept wie in der konfessionellen Kirche – oder ob ein Reinkarnationskonzept zugrundelegt, wie es vom ursprünglichen Christentum und … Weiterlesen

Dezember 11, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Das destruktive Interesse

Ich nehme für mich in Anspruch, alles zu tun, um selbst in der Wahrheit zu leben – und konfrontiere daher selbstverständlich auch andere (mit der Wahrheit bzw. der größtmöglichen Annäherung an sie). Man kann nun folgendes erkennen: Es gibt eine … Weiterlesen

November 7, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Instrumentalisierung von Gefühlen

Die meisten Menschen benutzen Gefühle, um nicht an der Wahrheit zu leiden. Und weil ihre Gedanken von ihren Gefühlen abhängig sind, benutzen sie auch die Gedanken, um nicht an der Wahrheit zu leiden. Das erste nennt man Sentimentalität (statt Einfühlung) … Weiterlesen

Oktober 17, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Die Wissensrationalisierungen

Folgendes hört man nicht selten, wenn es um geistige Auseinandersetzungen oder Auseinandersetzungen des Geistes mit der Materie geht: a) Das kann man nicht wissen. b) Das muß jeder selber wissen. c) Mein Wissen ist schon weiter als Deines. Alle drei … Weiterlesen

September 9, 2014
von Ralf Maucher
1 Kommentar

Santo Daime

Mir wurde in diesen Tagen einiges über Santo Daime erzählt. Ich schätze es als eine interessante religiöse Praxis ein – mit einer Einschränkung. Was ich davon gehört und auf Filmen gesehen habe, weist auf eine Verbundenheit mit einer höheren Quelle … Weiterlesen

September 6, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Eine Operationalisierung des Bösen

Einer der ersten Wesenszüge des Bösen ist es, sich in das Schicksal anderer einzumischen – und zwar egoistisch einzumischen, so daß ein eigener Vorteil zum Nachteil eines anderen entsteht. Hinweis: Oft wird diese Einmischung rationalisiert als Sorge um den Manipulierten … Weiterlesen

August 5, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Blöde Rationalisierungen

Ich nenne sie hier, auch als Warnung vor dem eigenen Verstand, die beiden schlimmsten Rationalisierungen, die ich in der letzten Woche hören mußte: a) “Die Kornkreise werden von Kindern gemacht. Das kennt man ja auch aus England. Die nehmen Bretter … Weiterlesen

Juli 9, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Ein mächtiges Energie-Werkzeug

Gestern hatte ich ein Gespräch mit einem Elektriker, der a) selbst pendelt und damit auf verborgene Informationen kommt (wie er sagt). U.a. habe er treffend ausgependelt, wo verschollenes Vieh war – oder wer einen Kratzer in ein Fahrzeug gemacht habe. … Weiterlesen

Juli 3, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Eine Buchempfehlung: “Der unsichtbare Regenbogen …” von Chan-Lin Zhang

In diesem Buch wird für jeden leicht nachvollziehbar aufgezeigt, daß unsere Wirklichkeit nicht diesseitig, materiell, sinnlich erfaßt werden kann und es wird auch ganz deutlich gemacht, daß Materie”teilchen” harte Energiekerne bzw. dichte Wellenpakete sind. An mehreren Stellen wird darauf hingewiesen, … Weiterlesen

Juni 22, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Borderline-Mine: Jenseits der Grenze zum Wahnsinn

Im folgenden Video spreche ich über die derzeitige kosmologische Phase, in der eine zunehmende Zahl von Menschen zu unbelehrbaren wahnhafte Projektionen greift, um die eigene Pathologie nicht wahrnehmen zu müssen. Get the Flash Player to see this content.

Juni 17, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Emotionale Habgier

Oft von äußerster Raffinesse sind die Rationalisierungen, daß das nicht so sei oder von undurchdringlicher Dichte die Abwehr, wenn man Menschen auf ihre emotionale Habgier hinweist: Auf Alleinbesitzansprüche der Seele eines anderen. Die Kontroll- und Manipulationsmechanismen, die diese Habgier durchsetzen, … Weiterlesen

Juni 2, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Kinder brauchen Wahrheit

Eltern sind prinzipiell neurotogen – und manchmal auch schlimmer… Man kann regelmäßig beobachten, daß Eltern ihre Kinder vorschützen, um eigene Mängel zu verstecken oder um eigene, gestörte Motive (Neid, Haß usf.) auszudrücken. Besonders deutlich wird das bei Scheidungs- bzw. Trennungskindern: … Weiterlesen

Mai 20, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Abwehr und Rationalisierung

Rationalisierung ist einer der Abwehrmechanismen. Sie kann sich auch auf die Abwehr selbst beziehen. Ich habe in letzter Zeit beeindruckende Beispiele erlebt, bei denen die Abwehr – auch bei den sie Anwendenden – so riesig ist, daß es auch für … Weiterlesen

Mai 14, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Abwehr schlachten

Man kann es nun quod movi non potest beobachten: Menschliches Verhalten dient der Abwehr und die Abwehr wird nicht aufgegeben, sondern in Schlachten verteidigt. Das kann natürlich nicht gut gehen – denn die Lebens-Aufgabe war gerade die Gegenteilige, nämlich sich … Weiterlesen

April 18, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Des Menschen Rationalisierungen

Der nun lebende Standardmensch ist noch dichter geworden: Er hat ein neurotisches bis psychotisches Welt- und Selbstbild – und verwendet seine Wahrnehmung, seine Kognitionen und seine Emotionen nicht zur Klärung – also zur Therapie von Neurosen und Psychosen, sondern zur … Weiterlesen

März 21, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Ab wann fängt das eigene Denken an?

Es ist ganz einfach zu “lokalisieren”: Ab der dritten Erleuchtung beginnt eigenes Denken. Vorher finden denkähnliche Vorgänge statt, die aber über Einbildung und Rationalisierung nicht hinauskommen. Das liegt nicht immer daran, daß diese “Gedanken” fürchterlich dumm wären – aber sie … Weiterlesen

Februar 15, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Rationalisierung statt Ratio

Menschliches Denken ist gemeinhin Rationalisierung von falschem Erleben und Verhalten. Statt einen Sachverhalt oder gar sich selbst so zu sehen und zu bewerten wie es wahr ist, werden Wahrnehmen und Denken regelmäßig so eingesetzt, daß sie ein gewünschtes Ergebnis erzeugen. … Weiterlesen

Februar 11, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Partizipation (die spirituelle Schizophrenie )

Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, daß sich etwas ändert. Einstein Wer ein Modell der Wirklichkeit annimmt, das vertikale und diagonale Anteile enthält, der kann eine wahre Vorstellung davon entwickeln, … Weiterlesen