Ralf Maucher – Gnosis

(c) 2014/2015

Juni 29, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

“Spirituelle” Beweggründe von Interaktionen

Im folgenden wieder eine wichtige Botschaft. Menschliche Interaktionen können drei unterschiedlichen “spirituellen” Beweggründen folgen: Da ist das magische Interesse von Wesenheiten, dem sie dienen können: Geschehen soll, was der Demiurg oder ein Dämon will. Dann das magische Interesse des persönlichen Egos: Geschehen soll, … Weiterlesen

Juni 23, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Die Hydra kommt aus dem Schoß der Familie

Das Böse an “Drachen” und “Schlangen” kann von der Familie besiegt werden. Wenn die Familie diese Arbeit nicht gemeinsam macht, entsteht eine Hydra.

Juni 23, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Individualisierung und Projektion

In diesem Film spreche ich über die Schwierigkeiten, die Menschen haben, ihre Individualisierung loszulassen – und über die, die sie damit haben, ihre Projektionen aufzulösen. Get the Flash Player to see this content. Hier die Gedanken zur Angst vor dem Tod, … Weiterlesen

Juni 21, 2015
von Ralf Maucher
1 Kommentar

Burnout als Lösung, Cocreation als Krankheit

Daß Burnout auch eine Lösung sein kann, ist bereits am Begriff des Phönix aus der Asche abzuleiten: Das falsche, Alte wird ausgebrannt. Bei einer Falschentwicklung “in die Person” statt “ins Selbst” gilt daher: Diese Fehlorientierung wird in der Regression geheilt. Wird der … Weiterlesen

Juni 20, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Mit einer Traurigkeit („Ich sehe Dich“)

Mit einer in dichten Tränen befindlichen Traurigkeit habe ich den Satz (eines Menschen) gehört: „Wir sehen uns erst wieder, wenn wir tot sind.“ Es war ein Abschiedsschmerz, der sich anfühlte wie am Eintritt in eine sehr schwierige Inkarnation. Ich denke, … Weiterlesen

Juni 20, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Was darf man beeinflussen?

Ein niveauvolles Gespräch mit einem jungen Mann hatte zum Inhalt ein anderes Gespräch, in dem es um die Frage ging, ob und in welchem Maße man Wirklichkeit durch sich entwickelnde geistige Fähigkeiten beeinflussen dürfe oder eben nicht. Der junge Mann … Weiterlesen

Mai 7, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Das durchaus komfortable Gefühl mütterlicher Liebe

Es ist ein durchaus komfortables Gefühl: Mutterliebe. Gerade deshalb ist es so wichtig, sich seine jeweilige Dynamik klar zu machen: Richtet “das Mütterliche” aus – auf seelische Gesundheit (vgl. hierzu u.a. die Fragmentierungs- und Heilungstheorie Gurdjieffs) – oder bewegt es … Weiterlesen

April 24, 2015
von Ralf Maucher
Kommentare deaktiviert

Ist das jetzt richtig oder falsch?

Im Spannungsfeld zwischen beseelter Weltverbesserung und emotionaler Gaukelei ist dieses Video anzusiedeln. Ein Kind hält den Erwachsenen den Spiegel vor. Leider folgt daraus wenig: Die Wirkung ist – auch, wenn es ein starkes Mitschwingen beim Ansehen gibt – praktisch bei … Weiterlesen

April 20, 2015
von Ralf Maucher
Kommentare deaktiviert

Menschen, die sich nicht eingelassen haben und Menschen, die sich eingelassen haben.

Der eigentliche und wesentliche Unterschied zwischen Menschen ist der, ob sie sich eingelassen haben mit dem Widersacher (Demiurg, Dämonen) oder ob sie dies nicht getan haben. Wer sich einläßt, dient dem Ego (und bleibt i.d.R. in der Abwehr), wer sich … Weiterlesen

April 13, 2015
von Ralf Maucher
Kommentare deaktiviert

Filmtips

In der Vergangenheit sind immer wieder positive Rückmeldungen zu den Filmtips im Blog gekommen. Ich möchte daher heute wieder drei Filme/Serien nennen: Walhalla rising Ein wortarmer Film mit verstörenden Bildern zeigt den Weg eines odinartigen Engels durch heidnische Vikinger, christianisierte … Weiterlesen

März 20, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Regression bis zum ersten Unerledigten

Menschliches Leben ist in der Regel abwegiges Leben – und daher ist es notwendig, umzukehren, um wieder auf den wahren Weg zu gelangen. Dieses Umkehren ist logisch eine Regression (Zurückschreiten der Seele auf ein früheres Entwicklungsstadium*). Es wird eine “Regression … Weiterlesen

Januar 10, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Das entstehende Selbst und die vergehende Person

Man muß das nun recht nüchtern einschätzen: Die Erde ist ein personaler Lebensraum. In ihm ist das meiste Wirksame in Schatten und Unbewußtes abgespalten. Aus diesem Abgespaltenen folgen Nieder- und Untergang dieses Planeten. Nieder- und Untergang sind aus gnostischer Sicht … Weiterlesen

Januar 6, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Lebenswerk

Mit der Erledigung der Lebensaufgabe ist ein Lebenswerk komplettiert. Ich glaube nicht, daß man (wie Laotse beim Tao te King) gezwungen werden kann, ein Protokoll des Weges abzuliefern. Aber wenn man auch dies getan hat, dann ist sicher nichts mehr … Weiterlesen

Dezember 31, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Eindringliche soziale Umwelt

“Nähe und Distanz” sind wichtige Konzepte in der Psychologie. Zur gesunden Seele gehört es, Nähe und Distanz adäquat regulieren zu können: Weder mit anderen zu verschmelzen noch sich auf eine psychopathische Weise abzugrenzen. Leider habe ich viele Fälle von Traumatisierung … Weiterlesen

Dezember 8, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Das Konstruktive an destruktiver weiblicher Unzufriedenheit

Viele Männer kennen nicht nur das Grimmsche Märchen “Von dem Fischer un syner Fru”, sondern auch das Magengrimmen, das eine (mit allem) unzufriedene Frau auslöst. Wie ist es aber mit der weiblichen Unzufriedenheit, wenn man sie von neurotisch-materiellen Fehlentwicklungen löst? … Weiterlesen

Dezember 8, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Warum träumen wichtiger ist…

Realisten und Anpacker braucht man, hört man… Das ist schon richtig, aber meist nicht so, wie es von den Machern gesagt und gedacht ist. Wenn menschliches Normal-Bewußtsein überlagert ist (wie das geschehen kann, ist im Blog an vielen Stellen beschrieben … Weiterlesen

November 22, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Meidung und Selbst

Die derzeit hier lebenden Menschen haben regelmäßig das “Thema Vermeidung”. Vermeidung von notwendiger seelischer Selbsterkenntnis und Arbeit. Dabei kann man freilich Unterschiede feststellen: Man findet Kollektive, die sich in völliger Leugnung des Grundsätzlichen befinden (wie Wissenschaftler und Rationalisten) und Kollektive … Weiterlesen

November 11, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Nachgedanken zum Sinn des Lebens

Ich wurde auch heute gefragt, was denn der Sinn des Lebens sei. Ich antwortete: Der Sinn des Lebens besteht darin, Verbindung herzustellen. Verbindung zur Seele. Diese Verbindung erreicht erst den Teil des eigenen Selbst, den man in der aktuellen Inkarnation … Weiterlesen

November 11, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Solange

Solange die Aggression im Ego steckt – und im Selbst Angst vor ihr – und solange das Ego haben will – und das Selbst nicht sein – solange wird Baphomet – und werden in der Folge die Babylonischen Dämonen auf … Weiterlesen

Oktober 21, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Die Ego-Wut bearbeiten

Die wesentliche Aufgabe für Menschen mit satanischer Seelenwurzel ist es, die Ego-Wut zu bearbeiten – und sie zu transformieren. Dies bedeutet nicht, daß sie dann weg ist (wie es von gabrielischen bis katholischen Konfessionen fälschlich behauptet wird), sondern sie ins … Weiterlesen

Oktober 12, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Die Wut muß ins Selbst

Die Wut muß vom Ego* ins Selbst. Und wenn sie ins Dämonische abgespalten wurde muß sie auch ins Selbst. Wenn sie wieder dort ist, wird sie beiläufig – und sichert von alleine den sinnvollen Lebensraum und die -mittel. Das Problem … Weiterlesen

September 18, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Selbst-Sicherheit

Emotionale (und kognitive) Sicherheit entsteht durch ausreichende Inkarnationstiefe. Spirituelle Sicherheit durch hinreichende Beweglichkeit vom Soma zur Psyche (vom Körper zum Geist). Im Ordnungsschema der Wirklichkeit: Durch die Verbindung vom Matrix 3 mit Matrix 5 – und einen vollständigen Transit durch … Weiterlesen