Ralf Maucher – Gnosis

(c) 2014/2015

Mai 28, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

In welche Wirklichkeit sie gehen

Ich höre derzeit wiederholt Berichte von Verraten-Werden, Verlassen-Werden und vom Verurteilt-Werden. Gemeinsam an diesen Situationen ist, daß sich jeweils ein mehr gestörter Mensch zu einem weniger gestörten verhält. Der Kranke/Böse liefert also den Gesunden/Guten aus, läßt ihn im Stich oder … Weiterlesen

März 1, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

St. Germain kontrolliert Engel

Die dämonische Wesenheit St. Germain kontrolliert Engel, um ihren irdischen Geschöpfen (häufig Hexen) Lebensraum und Ressourcen zukommen zu lassen. Eine Läuterung St. Germains und der magischen Frauen wäre an die Herausgabe von Lebensraum und Ressourcen an die Engel-Inkarnate gebunden.

März 1, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Die Supersuggestiblen (Frauen)

Man kann ihn immer wieder beobachten: Den Teil der esoterischen Gemeinde, der auf der Basis von fremden oder eigenen Einbildungen lebt. Meist steckt dahinter einerseits der Wunsch, mehr sein zu wollen als man ist und andererseits die Unfähigkeit, eigene Unzulänglichkeiten … Weiterlesen

Februar 7, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Grobskizze der Niedergänge

Im folgenden veröffentliche ich eine Grafik, die die beiden letzten indizierbaren Niedergangsphasen verdeutlicht. Regelmäßig nehmen in diesen Zeiträumen Esoterik und Technologie zu (beim Schwerpunkt 1880 waren es z.B. die Elektrizität und die Theosophische Gesellschaft bzw. Anthroposophie) – und das Geist-Materie-Verhältnis … Weiterlesen

Januar 21, 2015
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Die unvereinbaren Borderline-Beziehungen

Ich habe bereits “die magische Frau” beschrieben (z.B. mit St. Germain-Überlagerung), die von zwei Männern fasziniert ist: Auf der einen Seite vom Engel und wahren Menschen und auf der anderen vom Magier und demiurgischen Menschen. Ich habe öfter beobachtet, daß … Weiterlesen

Oktober 18, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

Der Hexenarchetypus in der Seele des atlantischen Magiers

Es gibt einen Hexenarchetypus in der Anima des Atlanters, der magisch gearbeitet hat. Eine solche magische Vor-Vergangenheit kann z.B. schon in einer Beschäftigung mit atlantischer Quanten-Technologie liegen. In hermetischer Reinform zeigt sich so eine Abweichung in der Hexe als Tochter, … Weiterlesen

Juni 23, 2014
von Ralf Maucher
Keine Kommentare

St. Germain und der doppelte Lebensraum

Auch hier greife ich auf zwei Fälle zurück, die ein gemeinsames Muster aufweisen: Beide Frauen haben eine Nähe zu St. Germain. Und beide Frauen haben zwei Häuser, von denen eines nicht genutzt wird. Man erkennt also einen doppelten Lebensraum, denen … Weiterlesen